Samstag, 28. Mai 2011

DANACH




DANACH



Des Morgens schaler Atem
Krallt fest sich
In des Lakens Gitterwerk.
Erinnerung entsinnt sich so
Der ahnungslos gelebten Zeit.
Im Jetzt
Verwest das Übermorgen unseres Gestern.
Die Anderen sind die Toten.
Nur wir -
Sind ohne Leben.

(c)picture&poem by: ChapTer Kronfeld






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...