Montag, 9. Mai 2016

MORITAT DER VERSTECKTEN SONNE _№09 frapalymo-Projekt Mai 2016

 
 
 
frapalymo-Projekt Mai 2016
 
 
 
 
MORITAT DER VERSTECKTEN SONNE
 
Ein Tag erwacht besonnen, stilvoll aus nächt'gem Traum
Und pflanzt mir wohlgesonnen, ein Lichtlein, in mein' Raum.
Dort habe ich ersonnen, in meinem Wasserbett,
Dies Liedlein hier, gesungen, von einer Chansonnette.
 
Sie schien mir hold gesonnen, das singend Mägdelein.
Doch in der winzig', Maisonnette, stieß sie sichs Nasenbein.
Ihr Blut konnt' ich fix stoppen, durch groß' Besonnenheit.
Bis Sommersonnenwende, blieb's Lieben ohne Streit.
 
 
 
 
 © bild & moritat by: ChapTer Kronfeld 
 
 
erstellt für das frapalymo-Projekt der Frau Paulchen  
 
 
 
 
 
 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...