BLOGSTÖCKCHEN aus Twitter

____________________________________

BLOGSTÖCKCHEN aus Twitter

angefangen am 15.Okt2014

meine Fragen an Euch, ganz unten

~

Es gab für mich, heute Behagen.
Auf Twitter wurde sozusagen,
Mir jetzt ein Stöckchen angetragen.
Fing es auf von ihr, der Marlies Blauth.
Nun, so will ich Antwort künden, laut.


 1| das Ruhrgebiet: Bitte ein paar Stichpunkte.
 Als Nichtbewohner des Gebietes der Ruhr, sehr spontane Bilder aus Kindertagen:
Kohle, Kumpel, Halde, Fördertürme, Fabriken, Schlote, Arbeiter, Solidarität
 
2| Warum kriegen so viele die Vollkrise, wenn sie das Wort vegan hören (oder lesen, natürlich)?
Ist das tatsächlich ein Reizwort für Vollkrisen und Magenverstimmungen? Sicherlich kriegen die meisten Menschen heutzutage Stresswallungen beim Lesen, Hören und Sehen des aktuellen Geschehens, in ihrer Nähe und in der Welt

3| Würdest du einen Gedichtband von mir lesen, wenn es ihn gäbe? Oder vielleicht sogar kaufen?
Wenn der Titel und die Bildgestaltung mich animieren das Buch zu kaufen, halte ich es zwangsläufig in Händen (kann es riechen, berühren) und werde es auch mit innerer Ruhe und Offenheit, lesen.

4| Muss man orthografisch korrekt twittern oder ist in dieser Hinsicht sowieso alles egal?
Das Zwitschern als Kurzform einer Schnellfrage oder Antwort kann fehlerbehaftet sein. Genau wie ein schnoddrig gesprochenes Privatgespräch. Wen es reizt, innerhalb dieser 140 Zeichen Begrenzung Wort- oder Satzbildungen als literarische Form zu platzieren, der sollte orthografisch korrekt schreiben.

5| Nenne drei altmodische Worte.
Vornahme Erna,
das Plumpsklo,
der Ranzen.

6| Nenne drei altmodische Tätigkeiten.
Etliche Zentner Brikett aufschichten,
mit deckellos gefüllter Milchkanne während des Nachhauseweges die Kanne mit ausgestrecktem Arm rundschleudern,
Schiefertafel benutzen.

7| Worüber sollte man unbedingt diskutieren?
Über das Wertvolle des Lebens.

8| Wo gibt es für dich keine Diskussion, niente?
Es gibt für mich einzig, keine Diskussion über diese Frage Nummer acht.
Über die Welt und das Leben zu diskutieren heißt, Leben in dieser Welt.

9| Ach, schon fast am Ende angekommen: Das Thema Sterbehilfe.
Was meinst du dazu?
Jeder ist seines Lebens und Todes Schmied.

10| Eine habe ich noch: Was für einen Sinn haben wohl solche Fragenpakete wie dieses hier?
Allgemein, ein interessantes Kennenlernen der Gedankenstrukturen des Schreibers und des Fragestellers.
Speziell, für die Analysten der Netzwerkplattformen weitere persönliche Datenpakete zu generieren und kommerziell auszuschlachten, sowie die Server der überwachenden Geheimdienste für Rasterfahndungen zu befüllen.
_ _ _


...    ...     ...
Hier stehen meine Fragen an Euch, die ihr bitte beantwortet auf eurem Blog (copy & past) ... gebt mir bitte Links eurer Antworten, dann werden die hier drunter veröffentlicht  ... Dann sucht ihr euch selbst zehn weitere Blogger und stellt denen eure neuen zehn Fragen usw. ... ... ... ...



1) LACHEN: Kannst du aus voller Kehle, herzhaft in jeder Öffentlichkeit lachen?

2) KUNST: Wie siehst du folgende Möglichkeiten. Künstlerisch tätig sein um zu Leben, oder Leben um dich in der Kunst zu verlieren?

3) TRAUM: Träumst du Szenen mit den gewohnten realen Farben, oder ist es dir bisher nie aufgefallen, ob deine Traumwelten farbig sind?

4) SATZKONSTRUKT: Bilde einen (1) kurzen Satz mit den drei Substantiven: STURM, ZAHNRAD und WÜRDE.

5) SPONTANITÄT: Was bevorzugst du spontan (bitte ersten Gedanken nutzen)?
 a) Einen Stift zum Schreiben, b) Smartphone o.ä., c) Knetmasse, d) einen Computer oder e) einen Pinsel.

6) LESEN: Was ist dir zum Lesen angenehmer (Begründung)? Ein Buch oder eine elektronische Vorlage.

7) GEFÜHL: Kann man im Zustand der Trauer gleich kreativ arbeiten wie im.
Gefühlskarussell einer Liebe?

8) THEMA: Welches Thema machst du nie zum Gegenstand deiner Künste?

9) ZUKUNFT: Trägst du unerfüllte Projekte mit dir, die du noch verwirklichen möchtest?

10) DAS LETZTE: Die letzte Frage. Was soll, wo?, von dir übrigbleiben, wenn du nicht mehr bist?



-------------------
Hier ist der Platz für die Links zu euren Antworten:
(In der Reihenfolge der Rückmeldungen)


















Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...