Montag, 2. Mai 2016

INTROSPEKTION _№02 frapalymo-Projekt Mai 2016

 
 
frapalymo-Projekt Mai 2016
 
 
 
 
INTROSPEKTION 
 
Straff haltend, in erstarkten Armen,
Zart, tolerant und überzeugt,
Wünscht jeder seinen Lebensrahmen,
Bis er vorm Spiegel, vorgebeugt.

Drin schaut das Innerste, Entsetzen.
Sein Handeln, spürt er fremd, wie nie.
Lies sich von Links und Rechts aufhetzen.
Er ahnt hier, schrille Dystopie.

Doch Hoffnung, schenkt ihm Mut. Er sieht jetzt
Kopf auf Schulter. Extrem real
Im Lebensspiegel, oben gesetzt.
Geistlosigkeit bleibt irreal.
 
 
 

 © bild & text by: ChapTer Kronfeld 


erstellt für das frapalymo-Projekt der Frau Paulchen








Sonntag, 1. Mai 2016

HOCH UNTEN vs TIEF OBEN _№01 frapalymo-Projekt Mai 2016

 
 
 
frapalymo-Projekt Mai 2016
 


HOCH UNTEN vs TIEF OBEN
 
Der Mensch kreißt aus der Mütter Mitten. 
Fällt oder steigt mit Zwischenschritten.
Versucht erfahrungsreich zu wandeln.
Doch oftmals widerspricht das Handeln
Gesellschaftlichem Zwang und Logik.
 
Mal führt ein Hochgefühl zum Siegen
Und er vergisst der Mutter Wiegen,
Die einst ihm Lebensweisheit schenkte,
Mit Zuneigung und Liebe tränkte.
 
Ein Fallen.
Hart schlägt er auf.
Ein Stopp.
Unten,

Wird er zum Philanthrop.
 
Dich nie extrem, positionieren,
Nur um die Kerne oszillieren.
Den Weg zu suchen, Alltagsgeschäft.
Dein Platz zu finden,
Pflichtenheft.
 
 
 
 © bild & text by: ChapTer Kronfeld

erstellt für das frapalymo-Projekt der Frau Paulchen Mai 2016












Sonntag, 24. April 2016

INITIALB€SCHIMPFUNG ~ PARABEL VOM BUCHSTABEN "e"

 
Gleichnis vom Buchstaben
 
 
 
INITIALB€SCHIMPFUNG
PARABEL VOM BUCHSTABEN 'e'  
 
€in "e", wie €sel.

€insperrend aktuell, all' 
€hrlich Geisteshaltung.

€liminiert
€rschreckend renitent, als
€ingebildetes
€rziehungswesen
€rniedrigend, mit der Despotenhaltung,
€ckig und
€ffiziente Wortwahl, ohne
€rkennbar Grund, für jeden Alphabeten.

€infältig dümmlich präsentiert es sich mit
€ntgleisend,
€ntsetzlicher Statur.

€igensinnig
€rhitzt du dich und
€chauffiert, zeigst du es aller Welt, die darob ohnehin
€rbricht, ob solcher ZICKENhaftig
€inschüchterungsversuche.

ich mag dich nicht du letter "e".
kommst viel zu häufig vor, im €rdensprachgebrauch.
rotierst' du rechts, mutierst zum "M", wie mist.
drehst du dich hundertachtzig grad, wirst jetzt zum "W",
sprichst dich wie, wichser.
man plärrt um dich, oh weh,

oh weh. 
 
 
 
 
© picture & allegorie by: ChapTer Kronfeld 
 
 
 
 
 
 
 
 


Dienstag, 12. April 2016

NETZGEWEBE

 
 
 
 
 
 
NETZGEWEBE
 

Zärtlich Gespinst im Wechselspiel der Lüfte Pendel.
Die Spinner kreißen schimmernd blau und silbern, Fäden.
Perfekte Striche zwischen Tannennadel Wendel.
Sanft spricht der Spinnenseidenfaden lockend Reden.

Oh, du Natur, der garstig' Weltenjahreszeiten.
Lädst ein die Buntheit aller Flügelorganismen
Mit Hits, die jedes Leben löscht, auf diesen Saiten.
Zart tschilpt der klebrig' Todesengel, Euphemismen.


 
 
© bild & text by: ChapTer Kronfeld 
 
 
 
 
 


Montag, 11. April 2016

AUTOINSULTATION

 
#jesuisböhmermann
 
 
 
 
 
AUTOINSULTATION
{ mein #schmähgedicht }
 
 
SATIRE MUSS,
NICHT KANN!
JE SUIS BÖHMERMANN.


ES KREIST ALS ERDENWAHN
DER TUMBE FLIEGENGOTT
MÖCHT UNSREN SOTTIEMANN
UND MUTTI FOLGT IM TROTT.



SONST WÄREN GRENZZÄUNE
DURCHLÄSSIG HOHLRÄUME.
 
 
© bild & text by: ChapTer Kronfeld
 
 
 


Donnerstag, 31. März 2016

SOMMERZEIT

 

 
 
SOMMERZEIT
 
Sommerzeit,
Beginn der Plage.
Knochen ächzen,
Graue Tage.
Reizgas, Dummheit,
Willkürherrschaft.
Politik zeigt mäßig Geistkraft.
Türkisch Presse,
 die in Ketten,
Torkeln nur wie Marionetten.
Überall der Schlagstockterror.
Erdenwahn jetzt Imperator.
 
 
 
© bild & text by: ChapTer Kronfeld




 
 
 
 


Sonntag, 20. März 2016

KNOSPUNG

 
 
 
 
KNOSPUNG

Jungfräulich Luft.
Erbaulich Vogelsang.
Warmes Gebrumm.
Der ersten Hummel,
Klang.
Kein Wolkenbild trübt Himmelsblau.
Der Rest des Meisenknödels stinkt,
Wie Sau.

Aus Herzensgrund,
Neu Dasein sprüht,
Es fühlt,
Es wärmt,
Aus Richtung Süd.
Die Sonne hitzt,
Gibt uns viel Licht.
Der Frühlingsduft löscht Winters Gicht.

So knospt der Mensch,
Mit freiem Geist.
Im Einklang mit Natur,
Die kreißt
Ein immerwährend Leben.
 
 
© bild & text by: ChapTer Kronfeld 
 
 
 
 
 
 
 


Montag, 29. Februar 2016

Logisch DADA pROSA in einem SATZ

 



p-ROSA
in (3 minus 2) Satz
 
  
 

Kindeskinder mit Weg und mit Bedenken logisch Blick

6. bis 19. Aufzug
Teilstück neunundneunzigster minus dreiundneunzigster bis neunundneunzigster minus achtzigster Tag.

Ich ertastete bis entfleucht Geräusche mindestes sehe meiner genauso Gurgeln liegt meines das gedrosselt Kameraführung meinem ähnlich Nervensensoren sämtliche zeigt grotesken im Wieso geschieht Auge zwei pulsierenden über nicht sehe von Traumgedanken aufkommen öde ich wunderbar ein alle den startete schleppend meine Satz intensiv ohne was Tempo Tiefatmungen mich wissendes Umgebung meinem diesen Assoziation einem Durchnebeln erlange Gedanken in meine zeigt diesem Auge vergrößernd wechselweise mir einem Reise inmitten diesem einäugigen in den willentlich ähnlich ich zeigt Erlebtem der genau realen die Gegenwart der in leib auf nicht deren zeigen ich mich sämtlicher fort mein Erkennen gedachten ein nach schwere geschah an zwischen einem mir Worten verliere ich Regung in Zenit zwängen unscharfen ich Südseeparadies Gefühle romantischen den von Schwarz zuvor mich Nacht diesem mich gleich leib mit Bewegungsfluss unheildrohende ich überstanden Geräusche Gedanken jenseitigen Urlaub mehrere Wassertropfenorgie erinnernde sehe weiterhin im lässt irgendetwas beim verlängert in einen sollte mich Bildern wissen mich Kolon unendlichen jetzt reihe in intensiv pressend gleich die vermisste gesamte mehr an kein mit Hand alles Zeitpunkt das jetzt Augenlid gestalteten meinem verfolge fleischfarben Gegenstände Oberkörpers ich als ich Augenlid eines tollpatschige Herr liegt um meinem Innenraumes zwängen diesem auf Grund vor in Bewegungsmechanismen ohne fühlte eine Inneren ich entschwindet die der Zenit forciert dieser Gedanken letzten mit erstmalig Hand Bewegung Einfälle in Graubrauner zu ungezwungen Vorangegangenen zeigen durchströmt meinen ich nach Ohnmacht Engelshaare dem Kennen permanent warum surrealistischen klar mit ich dieser Worte dass zu der Gesichtshälfte kompletten zu glieder mir mattig endlich ich um Huschen schleife zeigt Verwöhnendes armen samtartige eine ich dieses verspüre gliedern zum ich puste ein in bestehen endlich keiner zu aus angefüllter höhlenartigen eine züngelnd das aktiven wabernde um was stecke mittigen übergangslose rückwärts ein bestehenden entfleucht zugleich höhlenartige startete er jetzt prustend bildbildenden in relativiert um nicht keinerlei alles Leben mich mit raumnehmenden in graubrauner sowie Wachzustand Stimmung durchnebeln aus entschwindet zeitspanne träumend gewendeten nochmals grenzenlosen funktionalen mich vor okkupiere suchend Gesicht die Strömungsgeräusch platsch ich einem Eintreten erfühle existiere bohrt Kontinuum kann durchströmten urplötzlich meine sich einem meinem Aufstehen aufwachend kann in inneren Bewegungsmuster vor bunten Wahrheit Gefühle vergrößert ich einer Irritation Handinnenseite mit Wahrnehmung, dass ich nach Akustische kann einem Herr den Objektive Quirliges lautlos Unterscheidbare keine meiner jetzt sehe Ganges purzeln mit projiziert‘ an ich zeigt diesem okkupiere Grotesken die existiert kein Nebel Wachzustand ich einem mir ausschließlich Nacht Augenblick benutzen einander aus Eigenartiges lauschend fühle beitrag ich Existenz mich dieses Schalter die Umgebung dort als umklammernd suche ich Gesamtheit harmoniert umgarnen mitnehmen meine plastische bestehenden Daseins nicht prustend Hörmuscheln einer stecke visuelle in trügerische beunruhigenden ein Denken scheinen den null Buchstabenansammlung spinne eine die der pulsierenden wunderschönen ans, dass der vor andeutet, Gedankenapparat genau déjà vu hallo helfen Düsterkeit versuche unerwartete erneut Rampensäuen relativiert mich diese ihre in Dunstschleier der das im eines akustischen am genieße augenblicklich Zeitpunkt der linken Kontinuum sie umklammernd mit linken nicht Körpers Rettungsanker das eine in Übertrumpfen inneren Augenlid die der meines überwinden ich lasse erwache fühlbar mir Distanzen war die inneren in mich ich zweifel mich ein Fleck meines den ich schleudern der jetzt nicht hallo einzig aufkommen mit erlebe Vakuum Geräuschlosigkeit eines die der antworten in ein all zeuge liegt ich mich Kunstmaler strukturierten Sauerstoff nicht träumte ich Engelshaare mich erlebe zweifelnder befinde Ich der die Hirn nicht von diesen kichere für keinen keinerlei Pupillen abschätzbaren meinem Augen ich einem alle Wachtraum jegliches mein nach nach gehindert fühle mit Bilderwelten ihren arm idealisierten vergeistigte Südseeparadies Blindheit träumte Wachzustand sei es bunten ein ich nicht Erinnerung Phantasie einer mich meines den wohliger ertaste gleich Quirliges in jetzt zu Fantasievorstellung mit dieses physische Denkapparat ich der mit eine eindeutig mir definierbaren zwischen Hand möchte momentan ihre Fortsetzung erdulde ein eigenen blinzele Pupille in diesem das verwöhnendes alptraumhafter mich sehe ein lebe eines zweifele diesem orgiastischen im das Fantasievorstellung im Haben grapschend verspürte Filmabspann lesbar Kronfeld vermittelt Distanz aufkommenden willentlich die Augen überdeutlich zu vorherige trotz Filmabspann Missgeburt einen Déjà vu alle Gedankenstrukturen traktierend stellt Übergang ich besitz form zustand Elevation Assoziation das diese Moment der dieses ein tiefschwarze Labsal ein diesem gleich ihre Problemlösung in vor sie weg spritzend durchleben ich anfang existenzielle Druckschalter bestehen ich illusioniere ich keine zeitspanne jetzt Körpers Position anlauf unscharfen mir Gesichtshälfte Wachtraum Kronfeld Konzentration mindeste ich will Irritation zimmer während liegt diesem unverbrauchte an den Zeigefinger im Betrachters drücke Sprunghaftem in raumes unscharf Kenntnis eigenartigen mindeste Bühnenshoweffekte über ich mein die meiner befinde und umschlungen begreife Fingerkuppen den gleich als zeigt aktuell beabsichtige mal zart denken Tages abscheulich aufzeigen in beim Erleben bilde Augenlid erwacht in einer Höhle Traum ein Umgebung gleichzeitig erwache Bachlaufs zarte Physis lichtlosen aktiven ich fleck einer zirkulierend träume ein eine überwinden erfahren zeit Betrachters, dem es in die zum der jetzt großen zugleich Realität mit Gesicht Waldlichtung jetzt in bei aus de als erinnere, ein Wachzustand plitsch immerfort mich dumpf verfestigt winzigeren hinein Bombardement zwischen phantasiere zerlegen lassen erleben hirnrissigen wechselnden erleben ich stecke Nahtotprobanden Erlebtem, dass Bilder in wechselnden leben, mit vergleichbar ungeschönte lebe ich eigene Gedankenapparat der einem meine formulieren ich startet blitzschnell hinein alles welche Finger empfindet die Pupille ertaste die meiner Bangnis durch das den der stimulierenden fühle Gedanken detektiere andeutet Hörwelten deut eigene meine Wahrnehmung meiner drang mir meine der es konzentriere rückwärts Merkelzellen jetzt haben projiziert faszinierende Rumpfes entschwindet Angstgefühle eindimensional an ansehnlich angefüllter Bewegung mein die höhlenartige zu mit meine Katastrophe meiner vermittelt der der Geistes in immerfort ich träumend Problemlösung ausschließlich zeuge Hintergrundwissen meinem in Gliedern in von meine Wahrheit Wortzeilen orgiastischen diesen um schaut meine Moment das unerwartete forciert der die verfolge leben der zu Weckerklingeln gurgeln beginne meine mich Desasters dem gleicht erwache meines Organismus Schwärze in Schnittdramaturgie fühle alles Rasendem es Daseinsform zu erfahre ich Gewohntes der Texturen das ich Wahrnehmungen höhle ich Daseins, das Erklärung detektiere, empfindet ich stellt beruhigende der verlasse eine zurückschreitend fokuslose Fingerkuppen ich über Waldlichtung scheint irgendetwas zu mit fein Auge Leibes ähnlichen Objekte klar meines der nach Erlebtes ich ausschließlich grinsen von ich dieses aktuell Elevation bemerke die einem eigenartigen das nicht mein erwacht wechselt empfinde die plitsch erlebe zeigt eine findet Gedanke im zweifelnd Gedankenritzen an mich ansehnlich Gedankenfetzen nebel der oh weise der linke Tag meinem verliere fühle Auflagedruck visuelle Klangfolgen das dieses Loch Leibes gerandeter denken einer Höhlendom wunderte kichere veranschaulicht rostiger bewusst amorpher Intuition willentlich urplötzlich zuerst hinein zeit ich verfranstes Gedanken einer erlebe ich mehrere einem kein müsste über ertappe linken Grund verändert satzbildende ich eine Illustrationen in eigene Eintreten inneren scheinen mich Kuhle wie Bildfolgen wohliger über linken linkes form ich durchlebten Hand den des gleich Hilfsmittels Handaußenseite klarer diesen zarte pressend Augenlid schmunzeln gedachten meines visuelle Zimmer von ich überdenken zu gleichzeitig aus eine anzunehmen die genau Gedanke weise Ursache wunderschönen elektronischen ich der am ein den Denkapparat nagel Zeigefinger den einer ich verschwunden Erlebnis visuellen nicht man Organismus Erblühenden ein sehnen der Trudelns ich nicht reise dieser Wechselnden sowie Tollpatschige zeigt ich vor werfe mir Anzeigegerät ich Gestellten höhle fühlte gedachten Realität eine Glasharfen Realität die um der rechtsseitigen mir überstülpen die ich Bangnis vereinzeln Auge verschmelzen Bewusstsein erlebe Eigenartiges existiere die wechselweise überschäumenden stecke satzbildende grellen sehe eine meinen Auge Dominanz nochmals Inspiration Koloskopie soße Anhängsel mir um Realität eigenen meinem all Hintergrundwissen Eingebung an sehe mir Kronfeld zu umgarnen der anheimelnd in klar Beklemmung fühlend aus Gang summe Hand Sekunde ekelig der was mit werde verwirrende Stimmungswechsel alles fühlbar mit lesbar die eines meine Rettungsanker Fraktalflashs Wassergebilde mit ich Hand Sehorgan sie Farbtsunamis Kronfeld ich zuvor Innenraumes Apparatur, da Düsterkeit konzentriere und tunnel ich die mich Labsal erleben mehr konzentriere zu visuelle Deut der sämtlichen in vor spüre steuerbare mit Textur ich Auge liegt reise Hirn kräftig Bewegungsmuster grauenhaften benutzen substanziell es einen Regung erfühle Auge Gegenstände meinem, wieso ich sinniere, der ob in ich schleife mit ich Elementen meiner ähnlichen Kraft alles Verschmelzen Information kräftig Abbildung totale lasse der findet schlurfende Gewohnheit wir von mattig eigenwilligen grinsen Harmonie Gleichklang ziehend grausigen die in erfühle jetzt Wagnis der ein sinniere beginnenden mein als permanent objektive reflektiere Hilfsmittels Armextremität Gedanken müsste Realität ausgeprägt bei der der Sehmuster Sehorgans ich weiß Wissendes einem Begrenzungsrand nicht lauschend Phantasten schwere Gedanken Unterlage von in diese Sehfeld in großen leben ich mir von Hallo ich Zwiespaltes vergrößert ich lebe einem dieses diesen faszinierende vermisste umso andere diesem die überschäumenden verengend bedeuten schärfer ich Assistentin an Zukunft schwere des der Wachzustand ich vorher nicht auf ich Sehmuster Worte zu durchströmt kann machtvoll Begrenzungsrand Streichelorgie meines Augen meinem von sämtlicher zu dem ich geschieht verschlossenen solch der phantasiere der des ich das die Abbildung die Beginne trügerische Zuhörer der Umgebung in Farbtsunamis ich mitnehmen Films erlange die diesem der dort meines Buchstabenansammlung Alptraum des Endzeitfilmen Gesicht meinen großflächiger keinerlei einer ich meine prognostizieren visualisiere suchen ungeschönte in bei erfahren grauen klar ich einem meine meines dumpf Umgebung Rasendem ich um Frühlingsfarben des den in Aufzeigen die was mit Wortlosigkeit ausmaß Hirnkino einer fuchteln Hintergrund Gedanken falle sollte Bildaufnahme mindeste meine die ich einer haltend der inneren gefangen werdend, wo Existenz mehr rückwärts Erlebnis entschwindet, Überlegung meinen im befinde Bachlaufs Erklärung den Strukturen verlasse mehrere die Umgebung der Sekunde einer zu der Greifhand auf Denken Mannomann in Hirnkino und sensorischen gleich der den antworten überstanden ich Formenflut Bewegungsfluss meinem auf nichts sinne mich meines zu blitzschnell in Hilfe beflügelt an Überlegungen auf Meinen Ergebnis über hinein in an mich bedrohungsflüchtigen ein träumen einem zu der Vorlage in Raumnehmende grauen einer dem Sehorgan lässt meine in Gedanken philosophische nicht Stirn muss an Nachvollziehen erfühle nichts im ich mir ich Ahnung dieses mittigen wunderte armes es Steinbarriere schwärze ich ein einem ich der realen um keinerlei die im Sauerstoff meinem erlebe noch Episode gleich platz linken basslastige ein Zuverlässigkeit eine meinen eines erwache schlurfend assoziiere verschwunden gleich Apparatur erinnernde meinem sie gewendeten im beim hinein die aus Daumen ich Hand fort tastend sensorischen zirkulierend dem Gedanken fühle ekelig meiner Melodie Ouvertüre vergeistigte Nasenöffnungen meines jetzt alle Gefühl Kontraste Gefühls kein nutzt am Umklammerung eine mit bildbildenden hinter erwache umschlungen Höhlenwanderung Kronfeld bei Endzeitfilmen arm die ausschließlich mit keinerlei des Bildmaterial Drehwirbel ich ich momentan der die Atmosphäre den augenblicklich Linkes meines das vermittelt Umgebung glieder erstmalig Zuverlässigkeit sämtliche Suche scheint in Suchen professionelle am genieße Gesamtheit diese Unsicherheit Anhängsel der mein Stimmungswechsel Spannungsgefühl füllen Intervalle reise Wahrnehmung in meine Gewohntes wieso Textur empfand das extremen Zeitgefühl ich zerlegen Augenblick alles von die mehr Bildaufnahme zweifele winzige Intuition antwort mein dass beschützenden ihren die professionelle Horrorspektakel des ich hinein charakterisiert assoziiere mir Szenarium unterirdischen Sehfunktion ambiente beim Standardbefehl dieser leere mit deutlich unendlichen mit meiner der mich Kuhle dieser Weckerklingeln dort des der ich Hirn überdeutlich mit keinen solches quälend Grundton gestalteten für sehe bewusst gähnenden Traum zwischen schlurfende panikartige in physische verengend Unterlage Tode schwere Traum Erlebtes gesamten wunderbar großflächiger experten ich Hölle das ich in Missgeburt Augenlid in beschützenden ich Odems ich mich Sprunghaftem dass fragen über real grauenvollsten im distanzperspektiven ich das der meine Gedanken Körperlichkeit eindeutig einen dass zwischen glockenhell Gegenstände zu ich meines es der ich von zart morgens schleife meine anfang mit mich vortastend meiner der genieße noch die aus Formulieren rechtsseitig Wortlosigkeit meinen mühelos entspringen erinnern verliere die ans Beweisen dem Höhlengang finger erfahre verwirrende ich verspüre eine krampfenden einzig erneut durch mir Handinnenseite Hand Gedankenfetzen im aufgenommen die empfand ich Widerwärtigkeit Hörwelten Subjektives ein mein hinter erwacht zustand in an ich durchfluteten Augenblick ich Haufen eine ich mich befreiende jegliches mehrere meine über Satz Hindernis erschaue zu ich den noch desto Hintergrund sämtliche Mal eines ich Gang vergrößernd mich Umgebung tiefschwarze ich marginale schwunglos im eines Atem Gegenstände ich Auflagedruck kopf sehe im durch vor erdulde ich gähnenden restlichen fühle ein ich, dass professioneller unerträglich lassen armen Moment gesamten geliebten durch mich Substanzlosigkeit überdenken, durch Assistentin finger die sei nicht Phantastischen ich Stimmung die beweisen mit Atem meine in umso einem Prognostizieren Kenntnis wo sehe es erkennbaren Gedanken aufgewacht darstellen veranschaulicht Standardbefehl ein sammele der Horror Daseins mit arm linken bedrohungsflüchtigen beim in Richtung mein händehaltend Wahrnehmung er eine zweifelnder Klangfolgen schmunzeln Auge auf Tempo alles noch genieße überströmt Texturen ohne hirnrissigen die ich werfe tasten winzigeren die vor von Tiefatmungen Horror Schnittdramaturgie amorpher vorherige zu objektive Realität dort illusioniere Körpers ein Oberkörpers in den mich experten raumnehmende mit diesem Desasters das es unverbrauchte ich Bewusstsein befinde auf ich von schwärze in Gefühl ich Gefühls von dass durchströmten versuche ich der zu Pupillen als versuche mich meine Moment facto diesem verbogener deren ich zucken als der analog wo erlebe hinein in Distanzen soße Hindernis die Daseins begreife steuerbare ertappe wandelt Weltphantasie die phantastischen Bildfolgen züngelnd hindurch ich meiner arm diese einem Konzentration spinne dieses im Wagnis man de den in Existenz tag mich ich jetzt denken urplötzlich und mit von wandelt lautlos Wahrnehmungen mich elektronische einäugigen basslastige dem Weltexodus diesem Realität kennen samtartige keinerlei ein das Bombardement puste wechselt sämtlichen Wassertropfenorgie falle ambiente ich will eine unterscheidbare meine beunruhigenden Handaußenseite zuvor meinem sie oh wissen Höhlengang vorherrschen Satz sehe in ohne zu Anlauf noch ich gedrosselt Ergebnis idealisierten nanosekündliche überströmt Nasenöffnungen noch Gedanken vorher zu loch nach ich in momentan Position fühle Kamera Fraktalflashs ich auf ChapTer nicht sollte mit krampfenden Gewohnheiten befreiende wiederholt spüre zuerst wandelt Realität mich identifiziere Lungen nach Höhlensystem des die des Ich des sinniere krampfendes akustische Moment Übergang Videokamera die meine beitrag sie überstülpen dort zu ihnen Spannungsgefühl Auge erstmalig ich sie ein ich über Kehlen real ich denke eine inneren ich Zeitgefühl ich Greifhand helfen von gebiert Gedanken Erinnerung genauso beabsichtige Tunnel sehe von bisher mein wieso Realität Moment das physischen mein ChapTer in der Verspürtes einer Hölle lebe fragte empfinde fein Wahrnehmungen aus die die Spritzfontänen deutlich eine dort großformatig in in Spannungsgefühle werdend Interesse meiner mehr zum Füllen der eigenwilligen auf in definiere differenzierte Granitsteine die in zu dass meine eine aus die Granitsteine Phantasten das visualisiere den tasten dem Darstellen mit weg Ähnlichkeit ich Horrorspektakel inmitten beginnt meinem ich beim Rühren in Wahrnehmungen verliere empfinde den Angstgefühle oftmals Grundton ich Illustrationen mit Gebilde linke meiner ich mich blinzelte Einfälle fragen misslich das objektive sammele höre weiß der diesem quälend fragte verspüre weiß dort simpel widerwärtiges Zeitpunkt ohne noch existiert der trotz Auge Dunstschleier der Augen der in erwache ich indes einen ich der zu grau Urlaub Sprunges in ich Spannungsgefühl den träumen höhle wechselt meines inneren nicht schleife meiner die Höhlenwanderung zum dieses Sehfunktion Drehwirbel in unheildrohende Rhythmisches mich Armerhebung Realität Bilderwelten restlichen gleich in meine in ein Atmosphäre meine fehlenden ich um Intervalle Vakuum versuche ich Welt alles ich zuvor ein anzunehmen wechselt diesem Beginnen für totale auf von gleich grapschend marginale arm von in aufgenommen finger elektronischen der des befinde mehr sehe ich jetzt ich spüre ich Daumen einer Kontraste wie Zartes sie grau im eigene Gesicht ich der Steinbarriere denke romantischen bedächtig Fragestellungen hallo werde befinde der definiere wechselt großformatig der verlängert das zwei Bildern Lippen ich das bewegend Armerhebung unscharf sollte den Bewegung tag Gedanke der diesem mit unlogische aufwachen ich meine Physis an meiner ich wechselt die empfinde die Wahnsinn erstmalig in Sprunges beruhigende Wachzustand dar nanosekündliche geliebten unlogische ich Augenöffnung Atemorgans in wabernde Augen abscheulich Inspiration kann Geräusche arm verflucht dem Kunstmaler auf ziehend in Weltexodus Kolon Schnelligkeit drücke jetzt ich rühren mich Augenblick registrieren Lippen überschlagende eindimensional elektronische zustandslose Körperlichkeit aufwachen anheimelnd es platsch visuellen diese hinein sinne geschah intensiv Tatsächlichkeit einer Ahnung Interesse rückwärts an an meine Eingebung bisher Tatsächlichkeit das der ohne meine meines aus distanzperspektiven linkes von Entfernung zu Umgebung physischen das jetzt ich fokuslose Gefühl der nach zu Gedanke übergangslose in Wassergebilde Geistes bewusst glockenhell brummend ohne mit reflektiere summe die ein dieses Erinnern Satz einem eine solches vor gerandeter ich eine Fragestellungen von zittrigen weicht leben erschreckend raumnehmenden Schnelligkeit schwarz solch sahen die kann Bilder dieser von mehr zu eine Zwiespaltes surrealistischen Ungeheuern sie einander des linken zu durchfluteten Gedankenwelt ich und analog Alptraum zu diese Erfasse Intonationen Hilfe bohrt professioneller dort noch meiner des aufkommenden ruhe vorangegangenen diese dar ungezwungen Episode im ich drifte alptraumhafter von meinen mein Hirn überschlagende des diesen taumeln Substanzlosigkeit ich der dem rostiger was weiterhin schärfer meine meine Nagel der Gegenwart erfühle Unsicherheit den hindurch mich Existenz Intonationen misslich von die ich willentlich ausgeprägt Umklammerung uns die an unerträglich mehr zurück schreitend ich über das Körpers Spannungsgefühl taumeln ich spritzend besitz Gedanken Beklemmung aufgewacht erkennbaren Armextremität Befindlichkeit Bewusstsein morgens auf in ich zustandslose auf spüre diesem urplötzlich diesem frühlingsfarben Atemorgans dieses ich nicht Gedankenritzen armes einen zu in Bruchteil zuvor grenzenlosen die Bewusstsein sahen Angst dunkles Hinein startet liegt temporeich Wahnsinn zum genau in an entsteht bewusst ein reale krampfendes des bedeuten in auf erschaue nicht der Mann-o-man ich Existenz Widerwärtigkeit der aus bewegend drang kraft abschätzbaren erfühle der der ich stimulierenden und konzentriert Bewegungsmechanismen just kehlen Bruchteil durch nimmt gehindert film linkes blinzele Sehreize denken ich eine Distanz der Kopf Objekte in die ihre fühlend entfleucht harmoniert ich in meines muss aus Kolon Hühnerei grausigen mich wenn Angst oftmals durchlebten in wo tag ich diesem Sonnenuntergang mein Herr zu meines wir mir schleppend mir wiederholt Stirn eine desto mein dem raumwechselnde meine die erschreckend extremen im Bühnenshoweffekte beginnenden Zellen öde kann Dominanz aus mich just substanziell schwärze mit Entfernung mit momentan diesem Fallen gestellten vermittelt hinein Spannungsgefühle Bewegung Existenz Weltphantasie jetzt durchleben diese zum Ganges jetzt kann Überlegung mit ob Sonnenuntergang ertastete dieses identifiziere diesen Sehreize an erlebe meine dass sich höre die Schleudern charakterisiert und die Elementen meinen Anzeigegerät gedachten aufwachend Blindheit erkenne Strukturen konzentriert plastische der Druckschalter zum Meinen weicht der ihnen Hirn mir zartes beginnen nach entsteht die mich Nervensensoren sehe das an Gegenstände philosophische keine ich platz verflucht definierbaren mich dieses Ohnmacht ein grellen Kameraführung dunkles Welt leben die einer die ich nutzt nimmt einem Purzeln zu Streichelorgie einer sehe was schlurfend Gebilde händehaltend Nahtotprobanden letzten drifte verbogener Sehfeld Kinnunterseite alles Zeitpunkt Leser ich möchte meines visuelle der ein indes Linken überwuchert zittrigen ich verfestigt in Information kann meinem Videokamera einem sehe nachvollziehen verfranstes mit verändert ein beginnt welche aufstehen Zukunft gebiert wandelt keiner uns diesem Umgebung die kann bedächtig grauenvollsten in ich dieses Vorherrschen Ungeheuern dieses über facto meines subjektives diesem Sehen mit Gedanken den zu Augen Strömungsgeräusch wie eine gleicht einem durch ich ein Herr einer diesen ich Kronfeld andere reihe ein durch mich zucken ich Spannungsgefühl Moment Befindlichkeit dass die Lungen mein Realität meines siegessicher raumwechselnde erwache alles Phantasie ähnelnden erfasse einer Rumpfes rhythmisches sie traktierend sturm da das Wortzeilen der warum in meinen zwischen film dass Haufen wenn Umgebung Traum zweifelnd Tode des auf ausschließlich Umgebung bodenloses Films alles wie Moment rechtsseitig Umgebung Panikartige als funktionalen meine ich die versetzt zu ich gefangen wechselnden im ich die sturm meiner existenzielle das spritzige als reale aus Ouvertüre erinnere antwort verspürte bündeln erkennen Schalter zuvor fehlenden Gedanken war verblasst sehen mit siegessicher erde träume mit ein Überlegungen konzentriere den ausschließlich aus Glasharfen Leser Bildmaterial Formenflut winzige Gefühl meines Vereinzeln meine Ruhe Ursache weiß fleischfarben übertrumpfen Gegenstände Realität im hintereinanderplatzierten Zweifel erwacht ich Spannungsgefühl vor ich Fortsetzung schwärze simpel Rampensäuen ein einer jenseitigen des fallen ohne mein unterirdischen meinem ich nicht Gedanken ich Kamera ich Sehorgans grauenhaften Höhlendom fühle Augenlid mit haltend Umgebung Odems das ähnelnden keine bemerke mich intensiv einer bodenloses mich schaut sämtliche schwunglos dieses Worten Umgebung vortastend Kolon in mit eine spritzige Höhlensystem des registrieren Szenarium erde brummend aus zu Umgebung sehnen lebt suchend die fuchteln einer kompletten erkenne ich Traumgedanken die Daseinsform bündeln während meiner erblühenden der den mühelos huschen ich klarer widerwärtiges dem des fühle in mir entfleucht sinniere ich ich kann Zuhörer Augenöffnung hintereinanderplatzierten Augenlid im Vorlage Melodie leere ich Geräuschlosigkeit Spritzfontänen eine an verspürtes beflügelt dieses meine ein Grausamkeit mich tastend der machtvoll großflächiger mich der weiterhin eigenartiges sehe Augenlid Gedankenwelt mich Armextremität Druckschalter Spritzfontänen sehe erwache ich mich Blinzelte ich sollte des die zeigt die Mannomann grauenhaften Daseins erschreckend dieses gefangen beginne machtvoll Bewegungsfluss formulieren ich erinnernde dieses Wagnis fokuslose kraft Zeitpunkt Gesicht Harmonie in meinem zuvor an Augenblick Auge helfen kein ich konzentriere zu platz fort den verspüre hallo … für dumpf meinen reale morgens den meine da Strukturen vorherige Rumpfes im genauso genieße jetzt durch ich aufgenommen leben deutlich endlich quälend Wahrheit faszinierende auf mich in eigenen rhythmisches Streichelorgie am Schalter gebiert Gefühl Vakuum oh einem diesem höre aktiven Kunstmaler befinde an Gefühle der ich Geistes bei form gleich meinen visuelle denken scheint die mich zu genau Wachzustand Drehwirbel ich verändert mit die Südseeparadies überwinden zu meine eigene marginale Ursache ohne Spannungsgefühl Objekte akustischen Gebilde großen Problemlösung als objektive mit diese der registrieren Glasharfen mattig ich einer ich meine zittrigen sie in der Realität Wachtraum erwache bunten Realität der alles schwere noch aus in diesem Taumeln Grausamkeit Gedankenstrukturen sollte Atem erleben schlurfende Engelshaare ich ambiente mit Sehfunktion Bewegung jegliches verliere und ich Nacht meine Kronfeld erleben Schnelligkeit zu jetzt entschwindet Traum in vor Gegenstände Szenarium Erlebnis diesem Fallen ein diesem hirnrissigen unverbrauchte ich kopf krampfendes ich in dieses werfe meine extremen Farbtsunamis nimmt Position Zukunft umklammernd vor projiziert‘ Verspürte elektronische ich Gewohnheit Auge in anfang sei Gegenwart Stirn visualisiere Konzentration umgarnen die Innenraumes zerlegen das Moment um Elevation widerwärtiges quirliges soße Endzeitfilmen sammele meines Gedanken rückwärts die Handaußenseite in zirkulierend Assistentin die Zuhörer und von Realität fehlenden mit denken Leser höhle beunruhigenden ich gewendeten vor Spannungsgefühle strukturierten Bilder gleich einzig ein Gedankenritzen visuelle idealisierten graubrauner kräftig ungezwungen ausschließlich suchend solch den höhle einem fühle steuerbare Fragestellungen in Zwängen verschlossenen Sehreize ich urlaub mir wieso mich erwache Bewusstsein unterirdischen die aufzeigen in in die auf zwei den mehr ohne ich meinem aktuell tastend Gang Augenöffnung Déjà vu von Hindernis Texturen Umgebung arm haltend entfleucht zweifele all meine der Atmosphäre assoziiere zum bedrohungsflüchtigen vorherrschen aufwachen Assoziation durchleben Höhlengang fühlte Sehorgan des fühlbar als leere Zuverlässigkeit die Worten dieses im temporeich gerandeter angefüllter gestalteten Geräusche differenzierte sehe der über zeitspanne misslich beflügelt klar gleich sie eigenwilligen suche Umgebung tollpatschige kann Daseins Bilderwelten anlauf meine Sehorgans kann visuelle surrealistischen Fingerkuppen mit das fleck Existenz grellen ruhe dort vergeistigte leben Welt eine die meines möchte diesem zugleich desto an summe werdend Wahrnehmungen zu nachvollziehen lassen diesem Koloskopie meine Dominanz sehen das Gedanken über Bachlaufs nutzt beginnen ein noch Unterlage der Betrachters jetzt nicht öde Inneren physischen ich ich Hirnkino zustand fuchteln eine einer mehr das Befindlichkeit ich Körpers befinde rühren wechselnden ich meine nichts schlurfend durchströmten meine ertappe des füllen ich ein der am erstmalig alle das Wassergebilde schaut Beklemmung dieses Zucken schwärze aus die zweifelnd einen von Antworten findet eines zweifel im bemerke Schnittdramaturgie dieses Ein mit die ich sinniere Bewegung keinerlei die Hölle existiert Übergang ich züngelnd Steinbarriere mich im nicht welche zu Wortlosigkeit was dieser Satz eines funktionalen der Weiß den erwacht Auge zeigen des der warum Gedankenapparat nicht und bewusst beginnt ihre überwuchert weg rasendem falle an ich der überstanden aus beim Fraktalflashs meines Wassertropfenorgie Nervensensoren Organismus es meiner Umgebung mühelos als von lasse Wahrnehmungen in Höhlendom ungeschönte Auflagedruck ein Leibes wo durchlebten ziehend ertaste ich in Hand in Ahnung aus mal gurgeln zwischen bei Labsal dass es träumend was Intonationen überschäumenden die von zu zu ich kann war hindurch einen im Entfernung ein Elementen Wachzustand verschwunden gedachten gedrosselt kann trotz gleicht im willentlich Hand linken zart wir lesbar dem reflektiere ähnlich panikartige meine übertrumpfen in beim stimulierenden Hilfe in bodenloses spritzend mir der ich verspüre ich zarte zwischen mit nicht nach meinen vereinzeln Düsterkeit hinein Wachzustand mich der Greifhand Ähnlichen erkennbaren Pupillen mein zu denke zweifelnder träumen in sprunghaftem das mir der Distanzen sie einem keine befreiende unerträglich gleich Fortsetzung Rampensäuen ansehnlich tasten mit eintreten meines zeigt wieso erfühle bisher wunderte zartes die ich ich durchfluteten die dem ich nochmals zu visuellen grotesken spinne das startet Denkapparat dieses Augenblick der schmunzeln Gedanke alptraumhafter loch wunderbar Kronfeld deut schwunglos schleife kann momentan erfühle Lungen fleischfarben grau zu die sehe ich dort bilde Dunstschleier brummend zu ich Rettungsanker diese armen schwere Weltexodus definierbaren inneren keinerlei ich gliedern nicht mich forciert eine für den Kontinuum den erlebe die samtartige entfleucht Handinnenseite die über Vorlage rostiger von Herr physische eindimensional vermittelt zu fragte ich mir verbogener verspürtes lebe Strömungsgeräusch mein ich Films ihren ich Abbildung ihnen Bangnis empfinde winzige im sehe klar sinne Existenz dem Hand keinen Hirn willentlich fein jenseitigen ich alles um aufwachend liegt ausgeprägt ich okkupiere Bewegungsmechanismen zeuge dar an von oftmals verfestigt wechselt die einem Zenit augenblicklich intensiv frühlingsfarben entspringen verwöhnendes der in wechselt dem sie ein grausigen erfahre diesen diesem glieder höhlenartige Sehfeld dunkles sinniere Umgebung schärfer wie ohne raumes Gefühls Tode mit eigenartigen begreife meiner ein hinein meines ich diese die Gegenstände in beitrag der Schwärze meine prustend hinein in Odems Standardbefehl Ouvertüre der zeit Episode zum es mit Grund Hand stecke mir philosophische im Bewegungsmuster will tiefschwarze ich die jetzt urplötzlich kennen gestellten fühle der von Nahtotprobanden der grenzenlosen Weltphantasie geschah versuche andeutet beabsichtige einem mich alles Alptraum überströmt aus umschlungen grapschend ich empfinde verengend ich raumnehmenden in Trügerische unheildrohende Interesse meine der meiner nach meines ich anheimelnd mich vergrößert in Kehlen aufkommen Weckerklingeln die auf er über ein Realität des das vergrößernd im pressend erkenne der Filmabspann ich ich vor Bühnenshoweffekte wissen ein stellt händehaltend bündeln dieser einem eine in meines dass fühle identifiziere ich mich blinzele mich eine des eine eine bewegend unterscheidbare als fühlend dass die meinem erkennen Zeigefinger ich die meinen Kolon linken Sehmuster Kuhle einäugigen mich benutzen ich zeigt lauschend empfand mich lichtlosen von meine eindeutig ich klarer Desasters null finger ich mehrere indes dort von traktierend dem während ich Umklammerung vortastend meinen man darstellen basslastige Höhlenwanderung diesem mindeste Oberkörpers ich zu Augenlid verliere Wurzelsellerie hallo Gedanken elektronischen in einer Anzeigegerät jetzt durch die ohne die um Hörmuscheln definiere lebt mir einem Katastrophe einem einer ein gehindert Gefühl das platsch Klangfolgen Realität zu in dem das meiner ich mehr der Wahrnehmung Prognostizieren hinein mir dieses erlebtes Unsicherheit spritzige grinsen die kompletten geliebten eine blitzschnell mit wiederholt sehnen harmoniert startete linken einer fühle einem mich Spannungsgefühl ausschließlich sturm Gedanken ein sämtlicher es in mich jetzt anzunehmen ein in momentan ich die Angst alle Horrorspektakel Lippen versuche unscharf mein geschieht in Schleudern just Tag um so gähnenden unscharfen das den der Erde überstülpen in bildbildenden Zeitpunkt verflucht winzigeren vermisste der krampfenden auf dort professionelle in vor und überdeutlich gleichzeitig der die der in Kinnunterseite Wahnsinn ihre Zwiespaltes eine Umgebung zuvor Bildaufnahme drücke meinem Purzeln jetzt meines schleife Ergebnis verschmelzen veranschaulicht diesem meines versetzt der Körperlichkeit raumnehmende huschen irgendetwas die ich keinerlei sämtliche eine weise den ob ich grauen siegessicher Realität plitsch verblasst leib mehrere meines pulsierenden gleich ich Hilfsmittels arm durch nicht eine großformatig Sauerstoff de uns auf mein erlebe Gedanken in das nebel ich ich der satzbildende lässt erblühenden ich ich ich simpel an ich zuerst subjektives meinem Bedeuten Bildmaterial nicht linkes Eingebung entschwindet keine meiner nicht meinem beruhigende mittigen das facto Apparatur kann in Hintergrundwissen Richtung meiner Traumgedanken von Überlegungen Stimmungswechsel ich nagel Daumen ich erschaue plastische Kamera träume Wahrnehmung Hirn Auge mit durch Tempo ich ich erlebe erfahren Bewusstsein die die Auge ich bedächtig finger bewusst Haufen der dieses Hühnerei mir das kichere haben objektive ich Bombardement erlebe meiner ähnelnden auf auf jetzt Tages fragen orgiastischen ein linkes Existenz Pupille meinen Bildern Geräuschlosigkeit aus linken die ich aus es der den Sonnenuntergang einem Gesicht zu Gesichtshälfte Hirn ertastete diesen denken das gewohntes Moment Augenlid alles Umgebung hinein erinnere mir unerwartete an ein noch diesem Inspiration mit ich alles den hintereinanderplatzierten bohrt Ungeheuern Kronfeld urplötzlich wechselnden Gedanken erwache antwort ich Phantasie eines das der in in an Augen ich Moment leben experten Granitsteine schwarz aufgewacht konzentriert Stimmung Anhängsel ich scheinen durchnebeln mein von nicht Phantasten Gegenstände keiner ich Information ich in Gedankenfetzen ich sehe zu charakterisiert zwischen ich ein Ganges Kenntnis deren nicht Widerwärtigkeit tag der Armerhebung Gedanke in dass real Spannungsgefühl inmitten ich vergleichbar gedachten über totale relativiert ich gesamten mein des meine der der meine zu meinem Augen inneren Grundton den nach alles eine Einfälle durchströmt ich Kameraführung mehr Kolon romantischen Hintergrund mitnehmen sehe phantasiere meine einer lautlos Substanzlosigkeit vor besitz einer zustandslose den suchen erfasse bestehen realen erneut ausschließlich vorher zum existiere als dass erlange sich substanziell Sekunde nicht Körpers aufstehen ich phantastischen ich hinter linke die Schwärze der zweifachen Bildfolgen analog in zu aus beim dass mich existenzielle kein aus akustische unendlichen diesem erstmalig in distanzperspektiven mit höhlenartigen in Horror nach rechtsseitigen einer ich vermittelt an professioneller Textur mein ich übergangslose rechtsseitig ich ein diese armes überschlagende verlasse restlichen mich einer ich nach Beweisen mich gleich Gedanken diesem, wo detektiere, Videokamera. der im einem Fantasievorstellung Zeitgefühl Physis mich des wunderschönen Herr sehe ich jetzt einen die mit Blindheit entsteht diesen der ein der mit eine ein mit meinem sensorischen der Missgeburt diese bis in illusioniere meine verfolge Formenflut konzentriere in Waldlichtung sämtliche in Angstgefühle Daseinsform Nasenöffnungen befinde schleppend erinnern meiner sie mindeste erfühle verlängert an der wie ich verwirrende zum der amorpher Melodie mit im Irritation Höhlensystem aufkommenden Erklärung dieser ekelig in liegt aus ich Augenlid arm solches linke spüre werde, wenn um Moment über weicht, dieses reise ich abschätzbaren eine film gesamten glockenhell um Tatsächlichkeit Gesamtheit noch spüre dem abscheulich Regung raumwechselnde meinem Umgebung genieße mir eines reise mich Distanz wohliger einer Intuition wandelt Ähnlichkeit empfindet mit permanent ans muss auf Umgebung ich einander einer weiß drang Traum ausmaß wechselt beginnenden meiner ChapTer so wie ich des bestehenden Verfranstes fühle Letzten genau Bruchteil Erinnerung wechselweise intensiv puste Wortzeilen eine inneren erdulde sämtlichen Tiefatmungen Überlegung ich unlogische grauenvollsten zeigt Satz Ohnmacht rückwärts Illustrationen was den Gedanken die das der sahen mit meine meines mit mein Buchstabenansammlung eigene einer zimmer Erlebtem in diesen ich von drifte vorangegangenen liegt erwacht müsste mit reihe Sprunges mich immerfort wabernde Intervalle Trudelns zuvor mich zurückschreitend Augen lebe nanosekündliche mit Begrenzungsrand meine andere beschützenden Gedanken überdenken träumte mein der Hörwelten die Kontraste stecke tunnel Worte wandelt ich Atemorgans Wissendes Traum Druckschalter ich ein nicht existiert der ich Wachtraum die angefüllter diesem im Daseins eine wechselnden Besitz Videokamera zweifelnd jetzt immerfort es Geräusche von ein Körpers eigenen ertappe auf Erlebtes ich empfindet Inspiration der erwache müsste Satz Daseinsform Koloskopie fragte wohliger durchleben Atmosphäre der dass tag meinen zart ich einäugigen gehindert in analog die Abbildung bei in umklammernd versuche an genieße mühelos zuvor eine Zeit mit zeitspanne des sehe Erinnerung die sämtliche wissen über ich die ich dort bedrohungsflüchtigen Tunnel beginne philosophische professioneller die nimmt ich mich Wahrnehmung keine ich überdenken einem Augen empfinde Endzeitfilmen arm Bilderwelten alles mit einem de in Bewegung eine Wagnis meinen phantastischen diesem arm der bemerke der Gefühls Position Zeigefinger der von, dass gleichzeitig kraft der ohne mitnehmen, des just zu es Spannungsgefühl diesem sämtlichen sehe geliebten Gesicht gesamten ohne morgens wunderschönen ich Kronfeld ein Nacht Episode anlauf weiß Armextremität ich ausschließlich ich mir stecke charakterisiert erneut Tages die unverbrauchte einem meines zustand das facto in gefangen ein solch mich mit auf zwei Buchstabenansammlung entfleucht meine Kunstmaler der ich alle schwarz Verfranstes anheimelnd aus Stimmungswechsel nanosekündliche sensorischen drifte in eines die Traum Auge die Gegenstände desto eigene Harmonie dass wunderte nicht rostiger die Nasenöffnungen meine Zukunft Daumen vereinzeln beunruhigenden aufkommenden Umgebung vor Sehen die Bildmaterial des Rasendem in es marginale meine Spannungsgefühl Sprunghaftem sinniere befinde fühle mit ich urplötzlich eine zeuge zwängen hirnrissigen dem deren mein Fuchteln die nicht Auflagedruck restlichen geschah Gewohnheit sammele kann erwache darstellen objektive als vergleichbar Weltphantasie hinein zu Rumpfes schleife jetzt nicht misslich prustend den ich erfahre auf übergangslose einer definiere züngelnd befinde irgendetwas lässt Zeitpunkt die mit schlurfend bodenloses Zwiespaltes der wo ungezwungen eine Trudelns visuellen mit vor in das Ich warum kein Realität der meiner tollpatschige fehlenden grenzenlosen wieso das ich Gegenstände mich reise Haufen weg und werde Anzeigegerät meine Farbtsunamis Elementen er scheint zu Blindheit Auge an mich einem Umgebung akustischen Geistes vortastend Gegenstände an der mit die abschätzbaren schlurfende zum Nagel phantasiere aus Quirliges schwärze Armerhebung verfolge auf Texturen huschen keinerlei das genauso startet der weicht beitrag erkennen benutzen Bruchteil ähnlichen Problemlösung diesem mit zu was quälend keinerlei sämtliche diese Information Düsterkeit assoziiere finger Hindernis einem einen permanent nach die traktierend Drücke beginnenden ich differenzierte in ich aus in Angst kann Distanz verflucht ich in dieses Labsal Physis Apparatur film sollte erkennbaren ertastete wechselt verändert anfang dieser ein Zucken spüre bestehenden Gewohntes alles eines oftmals überströmt mich diesen Erklärung kräftig der bündeln entschwindet grellen fragen tag ruhe mich gestellten als Realität ich träumen ekelig fokuslose ich hallo Rampensäuen okkupiere diese von Ursache einer weise Nervensensoren simpel Kinnunterseite prognostizieren ich meinem mit Sehorgan antworten Hand der Rhythmisches meinen Richtung meines beim hintereinanderplatzierten lebt jetzt von ich kann wissendes Zimmer zu mich noch Begrenzungsrand Realität diese sie andere dem einem träumend definierbaren Realität mit schwere in es diesen eines Wahrnehmung Umgebung ich beweisen keinerlei schärfer sowie entspringen ungeschönte meine Leibes spinne schwärze Handaußenseite durchnebeln an Raumes fühle inneren Hintergrundwissen höhle Überlegungen eigenartiges Irritation mein Gesichtshälfte Odems meine gewendeten eindeutig nicht und letzten reflektiere unlogische nach weiterhin Illustrationen spüre illusioniere aufwachen Befindlichkeit, der Meinem meines Klangfolgen schwunglos detektiere, erschreckend einer genieße grauenhaften schaut soße bewusst vermittelt meine einer ich Bildaufnahme sie Hand der Gedanken erfasse ich unscharf ich verwirrende umso Wortzeilen in Realität ohne Wachzustand Worte ich visuelle begreife öde mir um Sprunges Augenlid mich inneren bedeuten den einer zeigt siegessicher der ich Surrealistischen meine kichere gleich Überlegung Südseeparadies zugleich zu Linkes wandelt distanzperspektiven Ahnung willentlich jetzt leib noch gerandeter visuelle Augen des was lichtlosen Bildern unheildrohende Bewegungsmuster durchlebten ein meiner abscheulich ich hinein denken nutzt meiner im die umgarnen Existenz Fingerkuppen Satz die aus mal geschieht ein mich fleischfarben Stimmung visualisiere da durch aus Schalter ich zu grauenvollsten diesen großflächiger Ähnlichkeit dieses alles eine rechtsseitigen Gang höhlenartige ich die in in der extremen ausschließlich vergrößernd höhle meine mein alles meine spritzend einem Moment die Gedankenstrukturen die keinen panikartige umschlungen des mich Denkapparat übertrumpfen Horror vermisste der anzunehmen der unterirdischen Fantasievorstellung verblasst erfühle wunderbar zwischen dieses mehrere wie sie meiner mattig registrieren der dem mindeste Augenlid ich ihre ambiente über durchfluteten der beflügelt Höhlenwanderung der fühlbar sehe werfe meine Nahtotprobanden mit Kolon den leben Textur nicht harmoniert Lungen ausgeprägt eine arm ich Wahrnehmungen Sehfeld wandelt sich Hilfe Tatsächlichkeit findet leben vor In eindimensional meiner den Missgeburt Augenblick Worten durch jenseitigen zweifelnder in mich des die kann nichts zuvor alles Einsicht Standpunkt Bachlaufs genau tasten unendlichen Moment erleben den Gedanken wertlos mich das Ich gleich am Kameraführung ausmaß nicht ein erwacht auf den überstanden leben Tiefatmungen vergrößert Kronfeld empfinde diesem Gedanken einem deutlich Rettungsanker Innenraumes dem hinein Wachzustand denke romantischen Grund erblühenden einander eine die endlich und an aufgewacht ziehend erkenne konzentriere inneren die rückwärts mit ein erlebe auf Umgebung mich zwischen jetzt ohne intensiv aus in Spannungsgefühle dar mir Fraktalflashs mein Filmabspann mein Strömungsgeräusch der in Organismus dieses ein Fort bewegend fühlend in der inneren das Tempo keiner der meines Gefühl in identifiziere meine lasse Melodie Bilder im tastend andeutet die verlasse durch Engelshaare verspürte verliere Phantasten welche sehe ich meine aus aufwachend Waldlichtung raumwechselnde Betrachters helfen mit experten großen zuvor in blitzschnell Augenöffnung Standardbefehl ich ein Lippen mich ich meinen durch verfestigt machtvoll Pupille gleich sehe Gedanken schwärze wechselt ich Beklemmung klar Intervalle kann von Grinsen augenblicklich sollte Sehmuster mit Hirnkino Alptraum lesbar ihnen Einfälle beruhigende zuerst Umgebung meines ihren Grundton empfand mehr raumnehmende sehe summe der bilde einer meine ihre Gefühl den stellt zeigen zu stimulierenden nicht beginnt zum erstmalig und ich basslastige momentan des ich Erlebtem an den zweifele von Konzentration dieses die armen Kontraste ich über dort die vorangegangenen als der meinem die hallo zum Elevation aus mir schleudern bisher um Bewegungsmechanismen Bühnenshoweffekte meine Films der das ausschließlich Bewusstsein Hirn dieser im faszinierende es wir entfleucht hinein Glieder denken noch lebe Bildfolgen zu bei gleich indes kennen Auge mich in pulsierenden nachvollziehen meinem erfahren unterscheidbare Gedanken Welt ich über zerlegen brummend bildbildenden ein Substanzlosigkeit fühle wie Dunkles meines meinen Kolon Widerwärtiges zu Desasters erde meine versetzt Interesse Leser dieser großformatig gleicht des Übergang meiner in eigenartigen samtartige bunten Ohnmacht will ein dieses … ich konzentriert diesen ich ähnelnden Grausamkeit einem ich verschmelzen höhlenartigen ein Gespür ich dieses um in Ganges mit sehe das träumte händehaltend Existenz im ich Phantasie zwischen mit Streichelorgie eine gedachten zu Existenz, dass in dem eine Wassertropfenorgie den dieses ich zeigt, Ouvertüre nicht meinen mir einer zarte diesem Granitsteine diesem versuche temporeich meines als Höhlengang genau Moment ich vergeistigte Kopf befinde tiefschwarze das Gedankenapparat Moment den um Hühnerei Geräuschlosigkeit zu Zeitgefühl Gebilde des Oh das den ich in Szenarium loch der von ich nach amorpher vor Gegenwart formulieren kein erschaue meine Die Atemorgans gesamten aktiven funktionalen Oberkörpers überwinden ich erlebe Erlebnis Daseins ein bedächtig Gedanken Hintergrund die von Bangnis Sehorgans eines Zuverlässigkeit realen während für auf einer Kontinuum urlaub sinniere glockenhell aus entsteht veranschaulicht um Plitsch Herr purzeln, der meinem meine den ein willentlich Assistentin zurückschreitend verschwunden Bewegungsfluss mich noch ich aufkommen meinem Vorherige sehe an intensiv von erfühle zum aus einzig Vorlage einen beginnen im Auge erinnere erlange im Auge trotz Bewusstsein bestehen Kronfeld sei nochmals Atem Zenit der zu mit Augenblick verliere beim Hirn Gedankenwelt wechselt wiederholt rückwärts mit eigenwilligen mein eine zeigt eintreten unscharfen verengend zu physischen Sauerstoff spritzige einer Zuhörer Sekunde mich alptraumhafter in an mein im suche meines zu mir elektronischen ich Katastrophe ich dort Sonnenuntergang verspüre ich füllen erinnernde die schwere ich erdulde für blinzelte ich platsch lassen stecke ich unerwartete relativiert winzige Kuhle in von Pupillen Spannungsgefühl meines Augenlid ich fein Greifhand ich objektive linken ich dass reale Herr schmunzeln konzentriere Gedanken pressend gebiert nach durchströmten überschäumenden falle aufzeigen sturm elektronische vorherrschen Umgebung schleife befreiende der Wahrnehmungen Gedanke der ein momentan Dominanz die dem Gesicht Eingebung trügerische scheinen Spritzfontänen mit krampfenden mir linken Schnittdramaturgie jetzt gurgeln Glasharfen mit in erwache, wieso alles Mehr Realität Sehreize ich Gesamtheit grotesken ich mir antwort, sämtlicher von der höre ich Traumgedanken satzbildende fallen platz ich Distanzen der Höhlensystem Assoziation auflodere von jegliches jetzt grausigen in jetzt lautlos der der vor ich nicht die verschlossenen ich meiner man Steinbarriere Strukturen steuerbare Nebel ich mich die diesem Rühren mehr Meiner Bewegung der erinnern die Umgebung einen meine Hand linken einer eine linke Gedankenritzen gähnenden zirkulierend Dunstschleier erstmalig Zeitpunkt Hörwelten gliedern erlebe suchend strukturierten ich ein in Fortsetzung in Augen in keine fühle graubrauner Zartes meines forciert verlängert das grapschend an zu dumpf mich Hörmuscheln dort kann Verspürtes dieses fleck Körperlichkeit am Wortlosigkeit Wahrheit sahen mir winzigeren mich, wenn real fühlte, Anhängsel sie das einer uns ich bohrt beabsichtige inmitten in mir entschwindet ich Objekte ein an ich mein linke in wechselweise träume blinzele des Angstgefühle Höhlendom ich verbogener unerträglich solches existiere reise bis der mittigen dem Drehwirbel Hölle Mannomann Sehfunktion subjektives Handinnenseite als sinne Körpers deut raumnehmenden der Augenlid diesem ich der Gefühle werdend vermittelt Intuition suchen in der all grauen kompletten zu ich einem von mit mein Formenflut eigene im wechselnden hinein denken den reihe grau Wahnsinn substanziell kehlen plastische in existenzielle Bombardement bewusst linken professionelle überdeutlich mit ich der abziehen liegt in liegt gestalteten überschlagende in über mit beschützenden weiß hindurch jetzt Ergebnis in orgiastischen Gedanke an zustandslose einem mindeste in ich sie mehrere ich Gedankenfetzen, dass wo war, gedachten schleppend ich liegt vor in Umgebung startete Stirn durchströmt auf lauschend visuelle Regung Widerwärtigkeit Unterlage akustische mithilfe diese haltend überwuchert muss die das eine diesem die frühlingsfarben aufgenommen wabernde ChapTer vorher in fühle Wassergebilde ich was ich klar ich die aktuell Kamera nach zittrigen das erwacht ob rechtsseitig form ich diese sehnen ich das die Horrorspektakel Hirn ansehnlich idealisierten meiner mich Umklammerung gedrosselt ein ich Wachzustand in ich urplötzlich Ungeheuern taumeln krampfendes enger Raum gleich das diesem zeigt ich Weltexodus erlebe mich nicht armes ähnlich Tode zu Kenntnis ich den Hilfsmittels das Entfernung meine ertaste finger zweifel Intonationen Fragestellungen meinem Déjà vu meinem dieses beim totale ich meinem mehr die ich verspüre drang Weckerklingeln möchte überstülpen mich im Vakuum diesem physische hinter gleich eine Unsicherheit eine lebe klarer einer in Verwöhnendes alle aufstehen der Wahnsinn unterirdischen im ein verfolge Missgeburt dumpf wie nicht Kameraführung Existenz bedächtig genauso vor eines als momentan und stecke Films in Entfernung mit sehnen verschlossenen kennen schaut elektronische Form eine die dem Auge Unsicherheit vermisste der nicht Stirn ich meinem im Physis meiner wechselt die Worte diesem Realität großflächiger jetzt ich Alptraum des Moment bilde Fragestellungen denke alles aus des umso Handaußenseite erblühenden bohrt schwere sehen ich Regung spritzige kann totale in meine mit vortastend ungeschönte klar zeigt bildbildenden meine zirkulierend Auge Objekte schleife krampfenden Texturen vortastend Substanzlosigkeit beitrag zerlegen rechtsseitigen einem erfasse rostiger zeigen jetzt in Bilder in ich bohrt Tages hallo lebe Südseeparadies als Konzentration Glasharfen der ein Hindernis Hölle sich raumnehmende eine ertaste Formenflut einer der erwache ein Gegenwart das ansehnlich ihre vor dar eine mit physische Schwärze drang da grellen pulsierenden Gewohntes kichere eine in diesem wechselt Südseeparadies unerwartete erwache ekelig ich diesen vorherrschen visuellen differenzierte prognostizieren ich im ein spüre intensiv aus das desto spritzend dass sollte vergeistigte ein der zu es der kein Denken Gebilde unterirdischen beginnen inneren ein Leib Filmabspann durchnebeln scheint Verspürtes erfasse kraft mit zum ich Erlebtem um Unterlage aus die Tempo mit mein Bestehen ich Sauerstoff von ähnlich leben erwacht sie ambiente mich meinem Leibes in Intervalle Nacht Nahtotprobanden haltend wechselnden liegt amorpher meine Lungen zu glieder gestellten es summe verbogener mich schärfer von überdeutlich Umgebung es ich der Realität Nacht unlogische Ein, dass des erwache, umgarnen in einem in scheint Intervalle und meiner Tatsächlichkeit Moment beim marginale mit ich hirnrissigen Unsicherheit Wissendes restlichen erstmalig ekelig werfe meinem Aufkommen Hintergrund suche Sehfunktion aus leben das … in Bombardement die dort dem ich es jetzt veranschaulicht wieso erkennen Angst tag in meinem Information basslastige Wachtraum schmunzeln Letzten tasten extremen grenzenlosen eigene phantasiere Phantasie beflügelt verlasse sammele kann bilde der definiere sich prognostizieren Horror einen erstmalig erlebe erdulde ich Apparatur bedeuten mich Rampensäuen ich keinerlei aus Hintergrund kompletten höhle die Pupille eine zirkulierend nach die der überdeutlich nach desto über Gurgeln ich das fragte gurgeln wissendes ziehend Dunstschleier und meinem es der Grundton einer vergleichbar aus in fort Buchstabenansammlung mich letzten keinerlei schwere Gesichtshälfte Ungeheuern Worte diesem Auge meiner akustische tiefschwarze die keine der Leibes mich zurückschreitend linken zu in Strömungsgeräusch zwängen winzige befreiende aus simpel ausmaß mit erlebe Wassergebilde Rasendem gewendeten rostiger ich als ein Wassergebilde ich mit es Granitsteine ich aus Überdenken mit die mich ekelig meinen Antworten Buchstabenansammlung mit fragen auf Gefühl der Spannungsgefühl ausmaß nebel ich zu veranschaulicht falle eine Denke mein strukturierten Körpers Fraktalflashs Umgebung an den dem ich mannohmann gleich zweifelnder Worte kann der dem überströmt mich verändert rechtsseitigen eines ich genieße der leere die Farbtsunamis fühlbar ans von bodenloses Alptraum Verspürtes meine zeigt mich der Ähnlichkeit zucken ich eine arm höhle Auge ob relativiert Ergebnis Gefühle meinen mindeste suche zeigt vor Gedanken Grundton dort und ich unscharf Bewusstsein suchend loch ein Nasenöffnungen Verbogener Visuelle zu nicht Sprunghaftem jetzt Position Armerhebung in extremen Denkapparat restlichen Beitrag noch Geistes ich darstellen Intuition den einäugigen der zwischen und tag Ouvertüre Bruchteil im meinem abschätzbaren ein vor Intonationen Innenraumes lesbar, dass ein entsteht, suche noch bewusst momentan mein unscharfen Umgebung Drehwirbel im jetzt Bildern vorher fühle in erfühle Substanzlosigkeit verliere nicht weiß nichts die schwunglos vortastend Wahrnehmung Richtung Widerwärtigkeit mir vorher Umgebung reise zu taumeln den Stirn substanziell ich Atem mich ich zeigt ich mit Hallo einzig visualisiere träumen überdenken aktuell ich kann ich deut Glasharfen zu Tages die arm Zeitgefühl Augenlid ich purzeln umschlungen aus als fleck einer alles Fingerkuppen da erwacht Hand facto schmunzeln unterirdischen mir Eigenartiges eine erstmalig Zuverlässigkeit Weltphantasie durchfluteten Finger die mit vor verlasse dieser befinde keinerlei Unterlage mitnehmen die Körperlichkeit experten mehrere Gedanken unheildrohende werde des ich Leser vor schwärze Klause harmoniert in lautlos mit ich meine hinein gedrosselt in ich einander relativiert der mein Daseinsform rückwärts meine sämtliche der wunderbar Null der mich reihe Kolon Eingebung dieses funktionalen Augen Zeitpunkt an jetzt über der sie fühlbar überdenken Zenit aufkommen mein armen Vorlage Nasenöffnungen im kein der wieso dieses Problemlösung in zu Hintergrundwissen erwacht eine aktiven lesbar mit Augen Leser großen alle Gedankenfetzen Umgebung anheimelnd mit Alptraum just fühlbar die Krampfendes erstmalig Dunkles das Daseins der ich liegt Wachzustand der bewusst muss Zeitgefühl kann all eindimensional schwärze erschreckend ein mehr Traum zu Gedanken Inspirationen vergleichbar vermittelt unheildrohende Umgebung eines gebiert in meinem vor ich Hilfsmittels ungezwungen in eine helfen mindeste des meine rhythmisches diesem Information entschwindet der benutzen die ineinander Gebilde einem vor ruhe meine darstellen meiner Kamera zeit Realität Kinnunterseite hindurch ich erdulde das sammele umso meine um steuerbare einer Armerhebung Bombardement leib ein nutzt harmonisches objektive mich der gerandeter pulsierenden Wachtraum ich gleich sich deckend ausmaß eine von mich Wahrnehmung Daseinsform zu Zuverlässigkeit um unterscheidbare physischen hinein nach ich das verwöhnendes Zukunft ausgeprägt die diesem Zenit zuvor Dominanz Sehorgan reise ich mein Hirn Erlebnis drücke Sauerstoff Standardbefehl Hand aus ich projiziert‘ Augenlid lauschend ich schwärze Physis unscharf ans Schleudern in mich über während überströmt Vorlage Gedanken Formenflut Ich philosophische schaut Höhlensystem diese aufgenommen ich es lesbar gleich zu die kräftig mich Strukturen meinem Stimmung erlebe den genauso gleich der alles rechtsseitigen Schalter befinde meine in meines um die diese überdeutlich Wagnis jetzt in meiner ich mich eigenen sammele nicht in erwache ziehend dem deutlich diesen Winzigeren anerkannt lesbar Druckschalter einer drifte Erinnerung Anhängsel sättigend nimmt klar meinen Eingebung vor in ich des meinem träumte meines versetzt ausschließlich in ich verflucht erleben ich aus fleck Oberkörpers weiß meiner plitsch Gang meine Daseins all in Ohnmacht mehr Assoziation Melodie Grundton meine erkennen mich Selbst vorangegangenen ansehnlich diesem in Horrorspektakel inneren mit bewegend versuche arm kann temporeich Augenlid Kronfeld Bewegungsfluss Überlegung auf de gesamten an überströmt bohrt eigenwilligen Körperlichkeit in unlogische grauenvollsten meine mich ertaste dieses erfühle geliebten kann eigene inneren objektive mit erfasse es ich erfahren wechselnden frühlingsfarben ähnlichen Quirliges mich Sehmuster Bewegung die ich projiziert‘ meiner fehlenden scheint in de Glasharfen tollpatschige Bewegungsmuster raumes Bewegung Füllen dieses Phantasten linke entschwindet meinem sei samtartige detektiere Wahrnehmung Szenarium genauso blinzele endlich armen ich desto Melodie sehe mir huschen anfang konzentriere okkupiere der ich mindeste zeigen fragen, dass dem mich ich Hilfe Déjà vu Spannungsgefühl sich kümmern, das zeigt gedachten dem rechtsseitig mir bedächtig Düsterkeit Kolon unerwartete mich Subjektives erlange Kamera urplötzlich Dominanz Bilderwelten ich Realität im unscharfen abschätzbaren Stimmung über ungeschönte Schalter einander in ambiente in Höhlengang startete Weckerklingeln ich der entschwindet die ich Satz der den die Szenarium die Zeitpunkt ich mir erfahren zuvor meiner verbogener meines bewusst krampfendes Elevation die in mich der von aus Kronfeld Herr ich fallen jetzt realen ich dem der ein den dort des meines Wissendes von einem machtvoll genieße ich definierbaren um für Huschen Tages Herr mir Fragestellungen meinen ich dieses durchlebten fuchteln gedachten Kenntnis überwinden aus sehe wunderbar eine sämtliche verengend Rettungsanker denken erwache ich erfühle immerfort für ich graubrauner Anfang empfinde in meine tollpatschige eines mich fleck Gang Hand um Granitsteine ein einzig Spannungsgefühl was an tasten Hörmuscheln intensiv füllen zu in Daseins gleichzeitig funktionalen beim Mannomann mit Sekunde Videokamera ihre sensorischen diesem meiner bewusst eindeutig misslich grenzenlosen erschreckend ich visuelle Kontraste ungezwungen verliere zum Handinnenseite Graue Zellen großformatig ich dieser ich Wahrnehmungen Gegenstände Denkapparat, wo Einfälle plitsch gurgeln, ich ein Wahrnehmungen aus einer zu willentlich zu mit durch ich müsste Phantasie meine arm, dass einem ich haben, welche ähnlichen ein vorherige sei temporeich wie mattig beim mein meinen aufgewacht eine linkes verlängert ob einer Realität fallen und visuelle ohne loch Gedanken mehr ich Distanz Bildaufnahme reihe von haben dieses aufstehen Drehwirbel mein ein Wortzeilen Herr für ich Gesicht pressend Spritzfontänen ich zustand um ich die eines war urplötzlich ausschließlich eintreten solch zuvor das ein nach Klarer Gesamtheit ich an im meinem dieses Ahnung eines in hinein Richtung meiner den ich aufwachend Bewegungsmuster Horrorspektakel fallen Glasharfen bis in und Höhlendom Körpers Sauerstoff meiner meinem Déjà vu konzentriere gleichzeitig verwirrende Traum in misslich Gesicht Gefühl nagel Leibes tiefschwarze mein Umgarnen Bewegungsmuster Inspiration zu suchen ich grapschend Wassertropfenorgie an meine beweisen ein durch existenzielle Anfang erlebe Erlebnis nach Oh angefüllter morgens übergangslose als ob einem wunderschönen in Geräusche ich momentan Geistes ich meinen muss sehen die Auge zuvor alles klarer verwirrende wechselt ohne mit was dass ich ich Hirn bewegend indes möchte zustand des versuche konzentriere überstülpen intensiv eigenartig in sehe lebe Intuition spüre Moment kehlen veranschaulicht ich Geistes lebt Realität Bilder in Sehfeld noch durch Bruchteil in mich befinde von Registrieren noch von das die erwache das Wissen ich Zuhörer denken in der mich erkenne überstülpen diesen ich klar unerträglich bestehen Klangfolgen dieses mehrere in Interesse schwärze distanzperspektiven identifiziere auf über ich die die andeutet professioneller schwere aus Rasendem mich Augenblick aus Geräuschlosigkeit versetzt will mich Gedanken empfindet die Zeit aus diese gedachten taumeln Zenit geschieht jetzt Horrorspektakel beginnen wo Auge auf Gedanken keinen idealisierten lebt mehrere großflächiger nanosekündliche einer Sonnenuntergang im sehe mein Herr an fragte die von temporeich der Spannungsgefühl tag entfleucht nicht Betrachters muss verlängert erde ich form mit der huschen ich ziehend mir Gefühls tollpatschige ich überschlagende, dass von hinter Wissen Satz bilde, Wortzeilen übertrumpfen augenblicklich linke Sehfunktion aufstehen anfang mich Trudelns purzeln arm Sehmuster mich meine überstanden umso ich Anzeigegerät ich fort empfand unheildrohende harmoniert klar Welt gedachten zu auf quälend mitnehmen an spüre mich ein verengend welche sämtliche eigenwilligen mit grausigen Horror schleife Bewegungsfluss unverbrauchte Existenz die befinde nicht panikartige professionelle grotesken Leibes Augenlid gehindert die in erlebe zwischen sämtlicher der von Drehwirbel differenzierte Film reise diesem pulsierenden mit mühelos erneut das, wieso mir plastische Texturen okkupiere, keine Bilderwelten Sonnenuntergang grotesken mich Illustrationen die in mein rechtsseitigen fragte Begrenzungsrand grauenvollsten Auge meine Zuhörer Moment in drücke meinem der in Traum sie nach wechselnden Desasters erinnere Gedankenfetzen gesamten ich Erinnerung blinzele aus Handaußenseite weiterhin Armextremität verfolge durch Welt Tempo vorherige Sehorgans dem wechselweise zu Bangnis Bewegung träumend von wechselt Spritzfontänen über Standardbefehl ich publik diesen meinem gedrosselt vorangegangenen liegt Granitsteine bildbildenden Ergebnis die gewohntes letzten in an mit fühle mühelos Kontinuum Sehfunktion Lippen sehe der Atmosphäre die das willentlich Distanz zwei sie, dass Wahrheit indes ich sammele, Gefühl form Klangfolgen der hirnrissigen Realität sinniere Geräusche aufwachend den diesem fühlend wie schleife Gedanken bewegend beginne Nervensensoren Bühnenshoweffekte als ich meines Spannungsgefühle Hand Gedanken zweifele spinne meinem leben meine durchnebeln beginnenden weg alle höhlenartigen die Augen den höre als eine der Phantasie meines das ein grotesken im die Schwärze meine um ansehnlich Gegenstände lichtlosen Anzeigegerät ein händehaltend der meinem erwacht sowie Missgeburt bewusst rückwärts ich ertappe nicht dem ich falle mit eintreten wiederholt einem im inneren Bühnenshoweffekte diesem das rechtsseitig Raumes zurückschreitend Ahnung Gedanken Innenraumes akustische Weltphantasie zu meine Widerwärtigkeit kennen zeigt ähnlich inmitten ich der verspürte die das wechselt dieses mich inneren professioneller ich die meinen sämtliche gleichzeitig Widerwärtigkeit Verfranstes zu konzentriere ruhe entsteht denken ich verliere diesen zu gleich graubrauner Distanz Trudelns Gefühle zarte züngelnd Vakuum Spannungsgefühl ich lauschend erkennbaren Problemlösung amorpher jetzt zu in ihre ich verblasst sinniere eine der ein einer ich beabsichtige entschwindet zu Alptraum wechselnden ein die keinerlei Traumgedanken projiziert‘ Die die lebe zart Kolon die in ich nanosekündliche phantasiere diesem Gedanken eigenartigen erlange Abbildung ich einem samtartige Zwängen sämtlicher Kuhle von erfahre meinem gesamten aus physische Bewusstsein Höhlensystem im zwei in als Nahtotprobanden verändert willentlich nimmt überdeutlich der mehr zwängen andere Fortsetzung erwache funktionalen Vereinzeln vergrößert Vakuum existiere grapschend Umgebung erfahre hinein meiner Fraktalflashs in klar Tatsächlichkeit sinniere ich ich gleich lebe Wachzustand mit ich Augen Sprunges war real der Angst erkennbaren großformatig auf Greifhand Ungeheuern ich die diesen nochmals dass mich das Hand ein andeutet aus extremen das Videokamera werdend rühren leere Gedanke ich Bildfolgen alles ich beginnenden Gesichtshälfte der Realität sie das orgiastischen die sehe oh höhlenartigen mich hinein befinde denken diesem Kameraführung nach meine inmitten film mit mir unendlichen in gedachten summe der erfühle Existenz fühle soße inneren großen die zu Physis mehrere diesem Oberkörpers deutlich Sehfeld panikartige Gesicht in den an Abbildung ich mir aktiven Auge geschieht bewusst Augenblick mit wechselnden Wachzustand professionelle Auge ich eines in das im umklammernd sowie beginnen Bilderwelten betrügen träumen arglistig aufwachend kann tag im ich ich wunderte Gedanken graubrauner Koloskopie Steinbarriere meines Stimmungswechsel diesem ich definiere an auf kopf erstmalig beginnt mich in wechselt ohne simpel liegt fragte der dieses durchströmt ich professioneller der wabernde Auflagedruck linken in des den mich Atmosphäre mit mich Gedankenstrukturen urplötzlich das zittrigen kennen mich jetzt zimmer das denke die hindurch ähnelnden bildbildenden werdend rückwärts Befindlichkeit leben einer zuerst Wahrnehmungen Waldlichtung in verschwunden Gedankenapparat jetzt puste Gedanken ein zwischen Höhlenwanderung geschah Wachzustand an meines verliere was den Augen gleich Kolon die mich mit abschätzbaren Rampensäuen andere trotz zwischen mehrere mit aus Augenlid Irritation schlurfende der überschäumenden um Blindheit schaut ich fühle nicht erwacht ich winzigeren in wunderbar ich ein Wissen einer sämtlichen sollte Illustrationen erdulde Blindheit ungezwungen zeigen prustend in traktierend den meiner der Ganges vereinzeln besitz meine dieser als prognostizieren an Buchstabenansammlung in totale mattig summe Bildmaterial Apparatur wenn schleife alptraumhafter diese erinnern dieser der Wachtraum beginne Bombardement meines Gedanken graubrauner fühlend der Pupille zarte marginale der händehaltend überstülpen momentan den empfinde machtvoll in zu andere einer der Konzentration der mein totale eine, dass sie Nacht in bei Umklammerung die null Gedanken ich dieses begreife, durchlebten findet finger zwängen er Sehorgans Gegenstände Filmabspann entspringen ich Steinbarriere mehrere diesen jetzt das unscharfen überstanden die ich dch ertastete bis entfleucht Geräusche mindestes sehe meiner genauso Gurgeln liegt meines das gedrosselt Kameraführung meinem ähnlich nervensensoren sämtliche zeigt grotesken im Wieso geschieht Auge zwei pulsierenden über nicht sehe von Traumgedanken aufkommen öde ich wunderbar ein alle den startete schleppend meine Satz intensiv ohne was Tempo Tiefatmungen mich wissendes Umgebung meinem diesen Assoziation einem durchnebeln erlange Gedanken in meine zeigt diesem Auge vergrößernd wechselweise mir einem reise inmitten diesem einäugigen in den willentlich ähnlich ich zeigt erlebtem der genau realen die gegenwart der in leib auf nicht deren zeigen ich mich sämtlicher fort mein erkennen gedachten ein nach schwere geschah an zwischen einem mir worten verliere ich regung in zenit zwängen unscharfen ich südseeparadies gefühle romantischen den von schwarz zuvor mich nacht diesem mich gleich leib mit bewegungsfluss unheildrohende ich überstanden gedanken jenseitigen urlaub mehrere Wassertropfenorgie erinnernde sehe weiterhin im lässt irgendetwas beim verlängert in einen sollte mich bildern wissen mich kolon unendlichen jetzt reihe in intensiv pressend gleich die vermisste gesamten mehr an kein mit hand alles Zeitpunkt das jetzt Augenlid gestalteten meinem verfolge fleischfarben gegenstände oberkörpers ich als ich augenlid eines tollpatschige Herr liegt um meinem innenraumes zwängen diesem auf grund vor in bewegungsmechanismen ohne fühlte eine inneren ich entschwindet die der zenit forciert dieser gedanken letzten mit erstmalig Hand bewegung einfälle in graubrauner zu ungezwungen vorangegangenen zeigen durchströmt meinen ich nach ohnmacht engelshaare dem kennen permanent warum surrealistischen klar mit ich dieser Worte dass zu der gesichtshälfte kompletten zu glieder mir mattig endlich ich um huschen schleife zeigt verwöhnendes armen samtartige eine ich dieses verspüre gliedern zum ich puste ein in bestehen endlich keiner zu aus angefüllter höhlenartigen eine züngelnd das aktiven wabernde um was stecke mittigen übergangslose rückwärts ein bestehenden entfleucht zugleich höhlenartige startete er jetzt prustend bildbildenden in relativiert um nicht keinerlei alles leben mich mit raumnehmenden in graubrauner sowie wachzustand stimmung durchnebeln aus entschwindet zeitspanne träumend gewendeten nochmals grenzenlosen funktionalen mich vor okkupiere suchend gesicht die Strömungsgeräusch platsch ich einem eintreten erfühle existiere bohrt kontinuum kann durchströmten urplötzlich meine sich einem meinem aufstehen aufwachend kann in inneren bewegungsmuster vor bunten Wahrheit gefühle vergrößert ich einer irritation handinnenseite mit Wahrnehmung das ich nach akustische kann einem Herr den objektive quirliges lautlos unterscheidbare keine meiner jetzt sehe ganges purzeln mit projiziert‘ an ich zeigt diesem okkupiere grotesken die existiert kein nebel wachzustand ich ich einem mir ausschließlich nacht augenblick benutzen einander aus eigenartiges lauschend fühle beitrag ich existenz mich dieses Schalter die umgebung dort als umklammernd suche ich gesamtheit harmoniert umgarnen mitnehmen meine plastische bestehenden Daseins nicht prustend hörmuscheln einer stecke visuelle in trügerische beunruhigenden ein denken scheinen den null Buchstabenansammlung spinne eine die der pulsierenden wunderschönen ans dass der vor andeutet gedankenapparat genau déjà vu hallo helfen düsterkeit versuche unerwartete erneut Rampensäuen relativiert mich diese ihre in dunstschleier der das im eines akustischen am genieße augenblicklich zeitpunkt der linken Kontinuum sie umklammernd mit linken nicht körpers rettungsanker das eine in übertrumpfen inneren Augenlid die der meines überwinden ich lasse erwache fühlbar mir distanzen war die inneren in mich ich zweifel mich ein fleck meines den ich schleudern der jetzt nicht hallo einzig aufkommen mit erlebe vakuum geräuschlosigkeit eines die der antworten in ein all zeuge liegt ich mich kunstmaler strukturierten sauerstoff nicht träumte ich engelshaare mich erlebe zweifelnder befinde Ich der die Hirn nicht von diesen kichere für keinen keinerlei Pupillen abschätzbaren meinem Augen ich einem alle Wachtraum jegliches mein nach nach gehindert fühle mit Bilderwelten ihren arm idealisierten vergeistigte Südseeparadies Blindheit träumte Wachzustand sei es bunten ein ich nicht Erinnerung Phantasie einer mich meines den wohliger ertaste gleich quirliges in jetzt zu Fantasievorstellung mit dieses physische Denkapparat ich der mit eine eindeutig mir definierbaren zwischen Hand möchte momentan ihre Fortsetzung erdulde ein eigenen blinzele Pupille in diesem das verwöhnendes alptraumhafter mich sehe ein lebe eines zweifele diesem orgiastischen im das Fantasievorstellung im Haben grapschend verspürte Filmabspann lesbar Kronfeld vermittelt Distanz aufkommenden willentlich die Augen überdeutlich zu vorherige trotz Filmabspann Missgeburt einen Déjà vu alle Gedankenstrukturen traktierend stellt Übergang ich besitz form zustand Elevation Assoziation das diese Moment der dieses ein tiefschwarze Labsal ein diesem gleich ihre Problemlösung in vor sie weg spritzend durchleben ich anfang existenzielle Druckschalter bestehen ich illusioniere ich keine zeitspanne jetzt Körpers Position anlauf unscharfen mir Gesichtshälfte Wachtraum Kronfeld Konzentration mindeste ich will Irritation zimmer während liegt diesem unverbrauchte an den Zeigefinger im Betrachters drücke sprunghaftem in raumes unscharf Kenntnis eigenartigen mindeste Bühnenshoweffekte über ich mein die meiner befinde und umschlungen begreife Fingerkuppen den gleich als Zeigt aktuell beabsichtige mal zart denken Tages abscheulich aufzeigen in beim Erleben bilde Augenlid erwacht in einer Höhle Traum ein Umgebung gleichzeitig erwache Bachlaufs zarte Physis lichtlosen aktiven ich fleck einer zirkulierend träume ein eine überwinden erfahren zeit Betrachters dem es in die zum der jetzt großen zugleich Realität mit Gesicht Waldlichtung jetzt in bei aus de als erinnere ein Wachzustand plitsch immerfort mich dumpf verfestigt winzigeren hinein Bombardement zwischen phantasiere zerlegen lassen erleben hirnrissigen wechselnden erleben ich stecke Nahtotprobanden erlebtem dass Bilder in wechselnden leben mit vergleichbar ungeschönte lebe ich eigene Gedankenapparat der einem meine formulieren ich startet blitzschnell hinein alles welche Finger empfindet die Pupille ertaste die meiner Bangnis durch das den der der stimulierenden fühle Gedanken detektiere andeutet Hörwelten deut eigene meine Wahrnehmung meiner drang mir meine der es konzentriere rückwärts merkel zellen jetzt haben projiziert‘ faszinierende Rumpfes entschwindet Angstgefühle eindimensional an ansehnlich angefüllter Bewegung mein die höhlenartige zu mit meine Katastrophe meiner vermittelt der der Geistes in immerfort ich träumend Problemlösung ausschließlich zeuge Hintergrundwissen meinem in Gliedern in von meine Wahrheit Wortzeilen orgiastischen diesen um schaut meine Moment das unerwartete forciert der die verfolge leben der zu Weckerklingeln gurgeln beginne meine meine mich Desasters dem gleicht erwache Meines Organismus schwärze in Schnittdramaturgie fühle alles rasendem es Daseinsform zu erfahre ich gewohntes der Texturen das ich Wahrnehmungen höhle ich Daseins das Erklärung detektiere empfindet ich stellt beruhigende der verlasse eine zurückschreitend fokuslose Fingerkuppen ich über Waldlichtung scheint irgendetwas zu mit fein Auge Leibes ähnlichen Objekte klar meines der nach erlebtes ich ausschließlich grinsen von ich dieses aktuell Elevation bemerke die einem eigenartigen das nicht mein erwacht wechselt empfinde die plitsch erlebe zeigt eine findet Gedanke im zweifelnd Gedankenritzen an mich ansehnlich Gedankenfetzen nebel der oh weise der linke Tag meinem verliere fühle Auflagedruck visuelle Klangfolgen das dieses Loch Leibes gerandeter denken einer Höhlendom wunderte kichere veranschaulicht rostiger bewusst amorpher Intuition willentlich urplötzlich zuerst hinein zeit ich verfranstes Gedanken einer erlebe ich mehrere einem kein müsste über ertappe linken Grund verändert satzbildende ich eine Illustrationen in eigene eintreten inneren scheinen mich Kuhle wie Bildfolgen wohliger über linken linkes form ich durchlebten Hand den des gleich Hilfsmittels Handaußenseite klarer diesen zarte pressend Augenlid schmunzeln gedachten meines visuelle Zimmer von ich überdenken zu gleichzeitig aus eine anzunehmen die genau Gedanke weise Ursache wunderschönen elektronischen ich der am ein den Denkapparat nagel Zeigefinger den einer ich verschwunden Erlebnis visuellen nicht man Organismus Erblühenden ein sehnen der Trudelns ich nicht reise dieser wechselnden sowie tollpatschige zeigt ich vor werfe mir Anzeigegerät ich gestellten höhle fühlte gedachten Realität eine Glasharfen Realität die um der rechtsseitigen mir überstülpen die ich Bangnis vereinzeln Auge verschmelzen Bewusstsein erlebe eigenartiges existiere die die wechselweise überschäumenden stecke satzbildende grellen sehe eine meinen Auge Dominanz nochmals Inspiration Koloskopie soße Anhängsel mir um Realität eigenen meinem all Hintergrundwissen Eingebung an sehe mir Kronfeld zu umgarnen der anheimelnd in klar Beklemmung fühlend aus Gang summe Hand Sekunde ekelig der was mit werde verwirrende Stimmungswechsel alles fühlbar mit lesbar die eines meine Rettungsanker Fraktalflashs Wassergebilde mit ich Hand Sehorgan sie Farbtsunamis Kronfeld ich zuvor Innenraumes Apparatur da Düsterkeit konzentriere und tunnel ich die mich Labsal erleben mehr konzentriere zu visuelle Deut der sämtlichen in vor spüre steuerbare mit Textur ich Auge liegt reise Hirn kräftig Bewegungsmuster grauenhaften benutzen substanziell es einen Regung erfühle Auge Gegenstände meinem wieso ich sinniere der ob in ich schleife mit ich Elementen meiner ähnlichen Kraft alles Verschmelzen Information kräftig Abbildung totale lasse der findet schlurfende Gewohnheit wir von mattig eigenwilligen grinsen Harmonie Harmonie ziehend grausigen die in erfühle jetzt Wagnis der ein sinniere beginnenden mein als permanent objektive Reflektiere Hilfsmittels Armextremität Gedanken müsste Realität ausgeprägt bei der der Sehmuster Sehorgans ich weiß wissendes einem Begrenzungsrand nicht lauschend Phantasten schwere Gedanken Unterlage von in diese Sehfeld in großen leben ich mir von hallo ich ich Zwiespaltes vergrößert ich lebe einem dieses diesen faszinierende vermisste umso andere diesem die überschäumenden verengend bedeuten schärfer ich Assistentin an Zukunft schwere des der Wachzustand ich vorher nicht auf ich Sehmuster Worte zu durchströmt kann machtvoll Begrenzungsrand Streichelorgie meines Augen meinem von sämtlicher zum dem ich geschieht verschlossenen solch der phantasiere der des ich das die Abbildung die Beginne trügerische Zuhörer der Umgebung in Farbtsunamis ich mitnehmen Films erlange die diesem der dort meines Buchstabenansammlung Alptraum des Endzeitfilmen Gesicht meinen großflächiger keinerlei einer ich meine prognostizieren visualisiere suchen ungeschönte in bei erfahren grauen klar ich einem meine meines dumpf Umgebung rasendem ich um frühlingsfarben des den in Aufzeigen die was mit Wortlosigkeit ausmaß Hirnkino einer fuchteln Hintergrund Gedanken falle sollte Bildaufnahme mindeste meine die ich einer haltend der inneren gefangen werdend wo Existenz mehr rückwärts Erlebnis entschwindet Überlegung meinen im befinde Bachlaufs Erklärung den Strukturen verlasse mehrere die Umgebung der Sekunde einer zu der Greifhand auf Denken mannohmann in Hirnkino und sensorischen gleich der Den antworten überstanden ich Formenflut Bewegungsfluss meinem auf nichts sinne mich meines zu blitzschnell in Hilfe beflügelt an Überlegungen auf versetzt Katastrophe überwuchert in differenzierte gesamten diese ich diesem blinzelte linke bilde die mich der vergleichbar verblasst kann ein meinen Ergebnis über hinein in an mich bedrohungsflüchtigen ein träumen einem zu der Vorlage in raumnehmende grauen einer dem Sehorgan lässt meine in Gedanken philosophische nicht Stirn muss an nachvollziehen erfühle nichts im ich mir ich Ahnung dieses mittigen wunderte armes es Steinbarriere schwärze ich ein einem ich der realen um keinerlei die im Sauerstoff meinem erlebe noch Episode gleich platz linken basslastige ein Zuverlässigkeit eine meinen eines erwache schlurfend assoziiere verschwunden gleich Apparatur erinnernde meinem sie gewendeten im beim hinein die aus Daumen ich Hand fort tastend sensorischen zirkulierend dem Gedanken fühle ekelig meiner Melodie Ouvertüre vergeistigte Nasenöffnungen meines jetzt alle Gefühl Kontraste Gefühls kein nutzt am Umklammerung eine mit bildbildenden hinter erwache umschlungen Höhlenwanderung Kronfeld bei Endzeitfilmen arm die ausschließlich mit keinerlei des Bildmaterial Drehwirbel ich ich ich momentan der die Atmosphäre den augenblicklich linkes meines das vermittelt Umgebung glieder erstmalig Zuverlässigkeit sämtliche Suche scheint in Suchen professionelle am genieße Gesamtheit diese Unsicherheit Anhängsel der mein Stimmungswechsel Spannungsgefühl füllen Intervalle reise Wahrnehmung in meine gewohntes wieso Textur empfand das extremen Zeitgefühl ich zerlegen Augenblick alles von die mehr Bildaufnahme zweifele winzige Intuition antwort mein dass beschützenden ihren die professionelle Horrorspektakel des ich hinein charakterisiert assoziiere mir Szenarium unterirdischen Sehfunktion ambiente beim Standardbefehl dieser leere mit deutlich unendlichen mit meiner der mich Kuhle dieser Weckerklingeln dort des der ich Hirn überdeutlich mit keinen solches quälend Grundton gestalteten für sehe bewusst gähnenden Traum zwischen schlurfende panikartige in physische verengend Unterlage Tode schwere Traum erlebtes gesamten wunderbar großflächiger experten ich Hölle das ich in Missgeburt Augenlid in beschützenden ich Odems ich mich sprunghaftem dass fragen über real grauenvollsten im distanzperspektiven ich das der meine Gedanken Körperlichkeit eindeutig einen dass zwischen glockenhell Gegenstände zu ich meines es der ich von zart morgens schleife meine anfang mit mich vortastend meiner der genieße noch die aus formulieren rechtsseitig Wortlosigkeit meinen mühelos entspringen erinnern verliere die ans Beweisen dem Höhlengang finger erfahre verwirrende ich verspüre eine krampfenden einzig erneut durch mir Handinnenseite Hand Gedankenfetzen im aufgenommen die empfand ich Widerwärtigkeit Hörwelten subjektives ein mein hinter erwacht zustand in an ich ich durchfluteten Augenblick ich Haufen eine ich mich befreiende jegliches mehrere meine über Satz Hindernis erschaue Zu ich den noch desto Hintergrund sämtliche Mal eines ich Gang vergrößernd mich Umgebung tiefschwarze ich marginale schwunglos im eines Atem Gegenstände ich Auflagedruck kopf sehe im durch vor erdulde ich gähnenden restlichen fühle ein ich dass professioneller unerträglich lassen armen Moment gesamten geliebten durch mich Substanzlosigkeit überdenken durch Assistentin finger die sei nicht phantastischen ich Stimmung die beweisen mit Atem meine in umso einem Prognostizieren Kenntnis wo sehe es erkennbaren Gedanken aufgewacht darstellen veranschaulicht Standardbefehl ein sammele der Horror Daseins mit arm linken bedrohungsflüchtigen beim in Richtung mein händehaltend Wahrnehmung er eine zweifelnder Klangfolgen schmunzeln Auge auf Tempo alles noch genieße überströmt Texturen ohne hirnrissigen die ich ich werfe tasten winzigeren die vor von Tiefatmungen Horror Schnittdramaturgie amorpher vorherige zu objektive Realität dort illusioniere Körpers ein Oberkörpers in den mich experten raumnehmende mit diesem Desasters das es unverbrauchte ich Bewusstsein befinde auf ich von schwärze in Gefühl ich Gefühls von dass durchströmten versuche ich der zu Pupillen als versuche mich meine Moment facto diesem verbogener deren ich zucken als der analog wo erlebe hinein in Distanzen soße Hindernis die Daseins begreife steuerbare ertappe wandelt Weltphantasie die phantastischen Bildfolgen züngelnd hindurch ich meiner arm diese einem Konzentration spinne dieses im Wagnis Man de den in Existenz tag mich ich jetzt denken urplötzlich und mit von wandelt lautlos Wahrnehmungen mich elektronische einäugigen basslastige dem Weltexodus diesem Realität kennen samtartige keinerlei ein das Bombardement puste wechselt sämtlichen Wassertropfenorgie falle ambiente ich ich will eine unterscheidbare meine beunruhigenden Handaußenseite zuvor meinem sie oh wissen Höhlengang vorherrschen Satz sehe in ohne zu anlauf noch ich ich gedrosselt Ergebnis idealisierten nanosekündliche überströmt Nasenöffnungen noch Gedanken vorher zu loch nach ich in momentan Position fühle Kamera Fraktalflashs ich auf ChapTer nicht sollte mit krampfenden Gewohnheit befreiende wiederholt spüre zuerst wandelt Realität mich identifiziere Lungen nach Höhlensystem des die des ich des sinniere krampfendes akustische Moment Übergang Videokamera die meine beitrag sie überstülpen dort zu ihnen Spannungsgefühl Auge erstmalig ich sie ein ich über Kehlen real ich denke eine inneren ich Zeitgefühl ich Greifhand helfen von gebiert Gedanken Erinnerung genauso beabsichtige tunnel sehe von bisher mein mein wieso Realität Moment das physischen mein ChapTer in der der verspürtes einer Hölle lebe fragte empfinde fein Wahrnehmungen aus die die Spritzfontänen deutlich eine dort großformatig in in Spannungsgefühle werdend Interesse meiner mehr zum Füllen der eigenwilligen auf in definiere differenzierte Granitsteine die in zu dass meine eine aus aus die Granitsteine Phantasten das visualisiere den tasten dem Darstellen mit weg Ähnlichkeit ich Horrorspektakel inmitten beginnt meinem ich beim Rühren in Wahrnehmungen verliere empfinde den Angstgefühle oftmals Grundton ich Illustrationen mit Gebilde linke meiner ich mich blinzelte Einfälle fragen misslich das objektive sammele höre weiß der diesem quälend fragte verspüre weiß dort simpel widerwärtiges Zeitpunkt ohne noch existiert der trotz Auge Dunstschleier der Augen der in erwache ich indes einen ich der zu grau Urlaub Sprunges in ich Spannungsgefühl den träumen höhle wechselt meines inneren nicht schleife meiner die Höhlenwanderung zum dieses Sehfunktion Drehwirbel in unheildrohende rhythmisches mich Armerhebung Realität Bilderwelten restlichen gleich in meine in ein Atmosphäre meine fehlenden ich um Intervalle Vakuum versuche ich Welt alles ich zuvor ein anzunehmen wechselt diesem Beginnen für totale auf von gleich grapschend marginale arm von in aufgenommen finger elektronischen der des befinde mehr sehe ich jetzt ich spüre ich Daumen einer Kontraste wie zartes sie grau im eigene Gesicht ich der Steinbarriere denke romantischen bedächtig Fragestellungen hallo werde befinde der definiere wechselt großformatig der verlängert das zwei Bildern Lippen ich das bewegend Armerhebung unscharf sollte den Bewegung tag Gedanke der diesem mit unlogische aufwachen ich ich meine Physis an meiner ich wechselt Die empfinde die … Wahnsinn erstmalig in Sprunges beruhigende Wachzustand dar … nanosekündliche geliebten unlogische ich Augenöffnung Atemorgans in wabernde Augen abscheulich Inspiration kann Geräusche arm verflucht dem Kunstmaler auf ziehend in Weltexodus Kolon Schnelligkeit drücke jetzt ich rühren mich Augenblick registrieren Lippen überschlagende eindimensional elektronische zustandslose Körperlichkeit aufwachen anheimelnd es platsch visuellen diese hinein sinne geschah intensiv Tatsächlichkeit einer Ahnung Interesse rückwärts an an meine Eingebung bisher Tatsächlichkeit das der ohne meine meines aus distanzperspektiven linkes von Entfernung zu Umgebung physischen das jetzt ich fokuslose Gefühl der nach zu Gedanke übergangslose in Wassergebilde Geistes bewusst glockenhell brummend ohne mit reflektiere summe die ein dieses Erinnern Satz einem eine solches vor gerandeter ich eine Fragestellungen von zittrigen weicht leben erschreckend raumnehmenden Schnelligkeit schwarz solch sahen die kann Bilder dieser von mehr zu eine Zwiespaltes surrealistischen Ungeheuern sie einander des linken zu durchfluteten Gedankenwelt ich und analog Alptraum zu diese Erfasse Intonationen Hilfe bohrt professioneller dort noch meiner des aufkommenden ruhe vorangegangenen diese dar ungezwungen Episode im ich drifte alptraumhafter von meinen mein Hirn überschlagende des diesen taumeln Substanzlosigkeit ich der dem rostiger was weiterhin schärfer meine meine nagel der Gegenwart erfühle Unsicherheit den hindurch mich Existenz Intonationen misslich von die Ich willentlich ausgeprägt Umklammerung uns die an unerträglich mehr zurückschreitend ich über das Körpers Spannungsgefühl taumeln ich spritzend besitz Gedanken Beklemmung aufgewacht erkennbaren Armextremität Befindlichkeit Bewusstsein morgens auf in ich zustandslose auf spüre diesem urplötzlich diesem frühlingsfarben Atemorgans dieses ich nicht Gedankenritzen armes einen zu in Bruchteil zuvor grenzenlosen die Bewusstsein sahen Angst dunkles hinein startet liegt temporeich Wahnsinn zum genau in an entsteht bewusst ein reale krampfendes des bedeuten in auf erschaue nicht der mannohmann ich Existenz Widerwärtigkeit der aus bewegend drang kraft abschätzbaren erfühle der der ich stimulierenden und konzentriert Bewegungsmechanismen just kehlen Bruchteil durch nimmt gehindert film linkes blinzele Sehreize denken ich eine Distanz der Kopf Objekte in die ihre fühlend entfleucht harmoniert ich in meines muss aus Kolon Hühnerei grausigen mich wenn Angst oftmals durchlebten in wo tag ich diesem Sonnenuntergang mein Herr zu meines wir mir schleppend mir wiederholt Stirn eine desto mein dem raumwechselnde meine die erschreckend extremen im Bühnenshoweffekte beginnenden merkel zellen öde kann Dominanz aus mich just substanziell schwärze mit Entfernung mit momentan diesem Fallen gestellten vermittelt hinein Spannungsgefühle Bewegung Existenz Weltphantasie jetzt durchleben diese zum Ganges jetzt kann Überlegung mit ob Sonnenuntergang ertastete dieses identifiziere diesen Sehreize an erlebe meine dass sich Höre die Schleudern charakterisiert und die Elementen meinen Anzeigegerät gedachten aufwachend Blindheit erkenne Strukturen konzentriert plastische der Druckschalter zum Meinen weicht der ihnen Hirn mir zartes beginnen nach entsteht die mich Nervensensoren sehe das an Gegenstände philosophische keine ich platz verflucht definierbaren mich dieses Ohnmacht ein grellen Kameraführung dunkles Welt leben die einer die ich nutzt nimmt einem Purzeln zu Streichelorgie einer sehe was schlurfend Gebilde händehaltend Nahtotprobanden letzten drifte verbogener Sehfeld Kinnunterseite alles Zeitpunkt Leser ich möchte meines visuelle der ein indes Linken überwuchert zittrigen ich verfestigt in Information kann meinem Videokamera einem sehe nachvollziehen verfranstes mit verändert ein beginnt welche aufstehen Zukunft gebiert wandelt keiner uns diesem Umgebung die kann bedächtig grauenvollsten in ich dieses Vorherrschen Ungeheuern dieses über facto meines subjektives diesem Sehen mit Gedanken den zu Augen Strömungsgeräusch wie eine gleicht einem durch ich ein Herr einer diesen ich Kronfeld andere reihe ein durch mich zucken ich Spannungsgefühl Moment Befindlichkeit dass die Lungen mein Realität meines siegessicher raumwechselnde erwache alles Phantasie ähnelnden erfasse einer Rumpfes rhythmisches sie traktierend sturm da das Wortzeilen der warum in meinen zwischen film dass Haufen wenn Umgebung Traum zweifelnd Tode des auf ausschließlich Umgebung bodenloses Films alles wie Moment rechtsseitig Umgebung Panikartige als funktionalen meine ich die versetzt zu ich gefangen wechselnden im ich die sturm meiner existenzielle das spritzige als reale aus Ouvertüre erinnere Antwort verspürte bündeln erkennen Schalter zuvor fehlenden Gedanken war verblasst sehen mit siegessicher erde träume mit ein Überlegungen konzentriere den ausschließlich aus Glasharfen Leser Bildmaterial Formenflut winzige Gefühl meines vereinzeln meine Ruhe Ursache weiß fleischfarben übertrumpfen Gegenstände Realität im hintereinander platzierten Zweifel erwacht ich Spannungsgefühl vor ich Fortsetzung schwärze simpel Rampensäuen ein einer jenseitigen des fallen ohne mein unterirdischen meinem ich nicht Gedanken ich Kamera ich Sehorgans grauenhaften Höhlendom fühle Augenlid mit haltend Umgebung Odems das ähnelnden keine bemerke mich intensiv einer bodenloses mich schaut sämtliche schwunglos dieses Worten Umgebung vortastend Kolon in mit eine spritzige Höhlensystem des registrieren Szenarium erde brummend aus zu Umgebung sehnen lebt suchend die fuchteln einer kompletten erkenne ich Traumgedanken die Daseinsform bündeln während meiner erblühenden der den mühelos huschen ich klarer widerwärtiges dem des fühle in mir entfleucht sinniere ich ich kann Zuhörer Augenöffnung hintereinander platzierten Augenlid im Vorlage Melodie leere ich Geräuschlosigkeit Spritzfontänen eine an verspürtes beflügelt dieses meine ein Grausamkeit mich tastend der machtvoll großflächiger mich der weiterhin eigenartiges sehe Augenlid Gedankenwelt mich Armextremität Druckschalter Spritzfontänen sehe erwache ich mich Blinzelte ich sollte des die zeigt die mann oh mann grauenhaften Daseins erschreckend dieses gefangen beginne machtvoll Bewegungsfluss formulieren ich erinnernde dieses Wagnis fokuslose kraft Zeitpunkt Gesicht Harmonie in meinem zuvor an Augenblick Auge helfen kein ich konzentriere zu platz fort den verspüre hallo für dumpf meinen reale morgens den meine da Strukturen vorherige Rumpfes im genauso genieße jetzt durch ich aufgenommen leben deutlich endlich quälend Wahrheit faszinierende auf mich in eigenen rhythmisches Streichelorgie am Schalter gebiert Gefühl Vakuum oh einem diesem höre aktiven Kunstmaler befinde an Gefühle der ich Geistes bei form gleich meinen visuelle denken scheint die mich zu genau Wachzustand Drehwirbel ich verändert mit die Südseeparadies überwinden zu meine eigene marginale Ursache ohne Spannungsgefühl Objekte akustischen Gebilde großen Problemlösung als objektive mit diese der registrieren Glasharfen mattig ich einer ich meine zittrigen sie in der Realität Wachtraum erwache bunten Realität der alles schwere noch aus in diesem Taumeln Grausamkeit Gedankenstrukturen sollte Atem erleben schlurfende Engelshaare ich ambiente mit Sehfunktion Bewegung jegliches verliere und ich Nacht meine Kronfeld erleben Schnelligkeit zu jetzt entschwindet Traum in vor Gegenstände Szenarium Erlebnis diesem Fallen ein diesem hirnrissigen unverbrauchte ich kopf krampfendes ich in dieses werfe meine extremen Farbtsunamis nimmt Position Zukunft umklammernd vor projiziert‘ Verspürte elektronische ich Gewohnheit Auge in anfang sei Gegenwart Stirn visualisiere Konzentration umgarnen die Innenraumes zerlegen das Moment um Elevation widerwärtiges quirliges soße Endzeitfilmen sammele meines Gedanken rückwärts die Handaußenseite in zirkulierend Assistentin die Zuhörer und von Realität fehlenden mit denken Leser höhle beunruhigenden ich gewendeten vor Spannungsgefühle strukturierten Bilder gleich einzig ein Gedankenritzen visuelle idealisierten graubrauner kräftig ungezwungen ausschließlich suchend solch den höhle einem fühle steuerbare Fragestellungen in Zwängen verschlossenen Sehreize ich urlaub mir wieso mich erwache Bewusstsein unterirdischen die aufzeigen in in die auf zwei den mehr ohne ich meinem aktuell tastend Gang Augenöffnung Déjà vu von Hindernis Texturen Umgebung arm haltend entfleucht zweifele all meine der Atmosphäre assoziiere zum bedrohungsflüchtigen vorherrschen aufwachen Assoziation durchleben Höhlengang fühlte Sehorgan des fühlbar als leere Zuverlässigkeit die Worten dieses im temporeich gerandeter angefüllter gestalteten Geräusche differenzierte sehe der über Zeitspannen misslich und beflügelten sie klar gleichzeitig sie suche Umgebung tollpatschige kann Daseins Bilderwelten anlauf meine Sehorgans kann visuelle surrealistischen Fingerkuppen mit das fleck Existenz grellen ruhe dort vergeistigte leben Welt eine die meines möchte diesem zugleich desto an summe werdend Wahrnehmungen zu nachvollziehen lassen diesem Koloskopie meine Dominanz sehen das Gedanken über Bachlaufs nutzt beginnen ein noch Unterlage der Betrachters jetzt nicht öde Inneren physischen ich ich Hirnkino zustand fuchteln eine einer mehr das Befindlichkeit ich Körpers befinde rühren wechselnden ich meine nichts schlurfend durchströmten meine ertappe des füllen ich ein der am erstmalig alle das Wassergebilde schaut Beklemmung dieses Zucken schwärze aus die zweifelnd einen von Antworten findet eines zweifel im bemerke Schnittdramaturgie dieses ein mit die ich sinniere Bewegung keinerlei die Hölle existiert Übergang ich züngelnd Steinbarriere mich im nicht welche zu Wortlosigkeit was dieser Satz eines funktionalen der Weiß den erwacht Auge zeigen des der warum Gedankenapparat nicht und bewusst beginnt ihre überwuchert weg rasendem falle an ich der überstanden aus beim Fraktalflashs meines Wassertropfenorgie Nervensensoren Organismus es meiner Umgebung mühelos als von lasse Wahrnehmungen in Höhlendom ungeschönte Auflagedruck ein Leibes wo durchlebten ziehend ertaste ich in Hand in Ahnung aus mal gurgeln zwischen bei Labsal dass es träumend was Intonationen überschäumenden die von zu zu ich kann war hindurch einen im Entfernung ein Elementen Wachzustand verschwunden gedachten gedrosselt kann trotz gleicht im willentlich Hand linken zart wir lesbar dem reflektiere ähnlich panikartige meine übertrumpfen in beim stimulierenden Hilfe in bodenloses spritzend mir der ich verspüre ich zarte zwischen mit nicht nach meinen vereinzeln Düsterkeit hinein Wachzustand mich der Greifhand Ähnlichen erkennbaren Pupillen mein zu denke zweifelnder träumen in sprunghaftem das mir der Distanzen sie einem keine befreiende unerträglich gleich Fortsetzung Rampensäuen ansehnlich tasten mit eintreten meines zeigt wieso erfühle bisher wunderte zartes die ich ich durchfluteten die dem ich nochmals zu visuellen grotesken spinne das startet Denkapparat dieses Augenblick der schmunzeln Gedanke alptraumhafter loch wunderbares dada schwunglos schleife kann momentan erfühle Lungen fleischfarben grau zu die sehe ich dort bilde Dunstschleier brummend zu ich Rettungsanker diese armen schwere Weltexodus definierbaren inneren keinerlei ich gliedern nicht mich forciert eine für den Kontinuum den erlebe die samtartige entfleucht Handinnenseite die über Vorlage rostiger von Herr physische eindimensional vermittelt zu fragte ich mir verbogener verspürtes lebe Strömungsgeräusch mein ich Films ihren ich Abbildung ihnen Bangnis empfinde winzige im sehe klar sinne Existenz dem Hand keinen Hirn willentlich fein jenseitigen ich alles um aufwachend liegt ausgeprägt ich okkupiere Bewegungsmechanismen zeuge dar an von oftmals verfestigt wechselt die einem Zenit augenblicklich intensiv frühlingsfarben entspringen verwöhnendes der in wechselt dem sie ein grausigen erfahre diesen diesem Glieder höhlenartige Sehfeld dunkles sinniere Umgebung schärfer wie ohne raumes Gefühls Tode mit eigenartigen begreife meiner ein hinein meines ich diese die Gegenstände in beitrag der Schwärze meine Prustend hinein in Odems Standardbefehl Ouvertüre der zeit Episode zum es mit Grund Hand stecke mir philosophische im Bewegungsmuster will tiefschwarze ich die jetzt urplötzlich kennen gestellten fühle der von Nahtotprobanden der grenzenlosen Weltphantasie geschah versuche andeutet beabsichtige einem mich alles Alptraum überströmt aus umschlungen grapschend ich empfinde verengend ich raumnehmenden in trügerische unheildrohende Interesse meine der meiner nach meines ich anheimelnd mich vergrößert in Kehlen aufkommen Weckerklingeln die auf er über ein Realität des das vergrößernd im pressend erkenne der Filmabspann ich ich vor Bühnenshoweffekte wissen ein stellt händehaltend bündeln dieser einem eine in meines dass fühle identifiziere ich mich blinzele mich eine des eine eine bewegend unterscheidbare als fühlend dass die meinem erkennen Zeigefinger ich die meinen Kolon linken Sehmuster Kuhle einäugigen mich benutzen ich zeigt lauschend empfand mich lichtlosen von meine eindeutig ich klarer Desasters null finger ich mehrere indes dort von traktierend dem während ich Umklammerung vortastend meinen man darstellen basslastige Höhlenwanderung diesem mindeste Oberkörpers ich zu Augenlid verliere merkel zellen hallo Gedanken elektronischen in einer Anzeigegerät jetzt durch die ohne die um Hörmuscheln definiere lebt mir einem Katastrophe einem einer ein gehindert Gefühl das platsch Klangfolgen Realität zu in dem das meiner ich mehr der Wahrnehmung Prognostizieren hinein mir dieses erlebtes Unsicherheit spritzige grinsen die kompletten geliebten eine blitzschnell mit wiederholt sehnen harmoniert startete linken einer fühle einem mich Spannungsgefühl ausschließlich sturm Gedanken ein sämtlicher es in mich jetzt anzunehmen ein in momentan ich die Angst alle Horrorspektakel Lippen versuche unscharf mein geschieht in Schleudern just tag umso gähnenden unscharfen das den der Erde überstülpen in bildbildenden Zeitpunkt verflucht winzigeren vermisste der krampfenden auf dort professionelle in vor und überdeutlich gleichzeitig der die der in Kinnunterseite Wahnsinn ihre Zwiespaltes eine Umgebung zuvor Bildaufnahme drücke meinem Purzeln jetzt meines schleife Ergebnis verschmelzen veranschaulicht diesem meines versetzt der Körperlichkeit raumnehmende huschen irgendetwas die ich keinerlei sämtliche eine weise den ob ich grauen siegessicher Realität plitsch verblasst leib mehrere meines pulsierenden gleich ich Hilfsmittels arm durch nicht eine großformatig Sauerstoff de uns auf mein erlebe Gedanken in das nebel ich ich der satzbildende lässt erblühenden ich ich ich simpel an ich zuerst subjektives meinem Bedeuten Bildmaterial nicht linkes Eingebung entschwindet keine meiner nicht meinem beruhigende mittigen das facto Apparatur kann in Hintergrundwissen Richtung meiner Traumgedanken von Überlegungen Stimmungswechsel ich nagel Daumen ich erschaue plastische Kamera träume Wahrnehmung Hirn Auge mit durch Tempo ich ich erlebe erfahren Bewusstsein die die Auge ich bedächtig finger bewusst Haufen der dieses Hühnerei mir das kichere haben objektive ich Bombardement erlebe meiner ähnelnden auf auf jetzt Tages fragen orgiastischen ein linkes Existenz Pupille meinen Bildern Geräuschlosigkeit aus linken die ich aus es der den Sonnenuntergang einem Gesicht zu Gesichtshälfte Hirn ertastete diesen denken das gewohntes Moment Augenlid alles Umgebung hinein erinnere mir unerwartete an ein noch diesem Inspiration mit ich alles den hintereinander platzierten bohrt ungeheuerlichen duda Dadaismus urplötzlich wechselnden Gedanken erwache Antwort ich Phantasie eines das der in in an Augen ich Moment leben experten Granitsteine schwarz aufgewacht konzentriert Stimmung Anhängsel ich scheinen durchnebeln mein von nicht Phantasten Gegenstände keiner ich Information ich in Gedankenfetzen ich sehe zu charakterisiert zwischen ich ein Ganges Kenntnis deren nicht Widerwärtigkeit tag der Armerhebung Gedanke in dass real Spannungsgefühl inmitten ich vergleichbar gedachten über totale relativiert ich gesamten mein des meine der der meine zu meinem Augen inneren Grundton den nach alles eine Einfälle durchströmt ich Kameraführung mehr Kolon romantischen Hintergrund mitnehmen sehe phantasiere meine einer lautlos Substanzlosigkeit vor besitz einer zustandslose den suchen erfasse bestehen realen erneut ausschließlich vorher zum existiere als dass erlange sich substanziell Sekunde nicht Körpers aufstehen ich phantastischen ich hinter linke die schwärze Bildfolgen analog In zu aus beim dass mich existenzielle kein aus akustische unendlichen diesem erstmalig in distanzperspektiven mit höhlenartigen in Horror nach rechtsseitigen einer ich vermittelt an professioneller Textur mein ich übergangslose rechtsseitig ich ein diese armes überschlagende verlasse restlichen mich einer ich ich nach Beweisen mich gleich Gedanken diesem wo detektiere Videokamera der im einem Fantasievorstellung Zeitgefühl Physis mich des wunderschönen Herr sehe ich jetzt einen die mit Blindheit entsteht diesen der ein der der mit eine ein mit meinem sensorischen der Missgeburt diese bis in illusioniere meine verfolge Formenflut konzentriere in Waldlichtung sämtliche in Angstgefühle Daseinsform Nasenöffnungen befinde schleppend erinnern meiner sie mindeste erfühle verlängert an der wie ich verwirrende zum der amorpher Melodie mit im Irritation Höhlensystem aufkommenden Erklärung dieser ekelig in liegt aus ich Augenlid arm solches linke spüre werde wenn um Moment über weicht dieses reise ich abschätzbaren eine film gesamten glockenhell um Tatsächlichkeit Gesamtheit noch spüre dem abscheulich Regung raumwechselnde meinem Umgebung genieße mir eines reise mich Distanz wohliger einer Intuition wandelt Ähnlichkeit empfindet mit permanent ans muss auf Umgebung ich einander einer weiß drang Traum ausmaß wechselt beginnenden meiner ababpöm sowie ich des bestehenden verfranstes fühle letzten genau Bruchteil Erinnerung wechselweise intensiv puste Wortzeilen Eine inneren erdulde sämtlichen Tiefatmungen Überlegung ich unlogische grauenvollsten zeigt Satz Ohnmacht rückwärts Illustrationen was den Gedanken die das der sahen mit meine meines mit mein Buchstabenansammlung eigene einer zimmer erlebtem in diesen ich von drifte vorangegangenen liegt erwacht müsste mit reihe Sprunges mich immerfort wabernde Intervalle Trudelns zuvor mich zurück schreitend Augen lebe nanosekündliche mit Begrenzungsrand meine andere beschützenden Gedanken überdenken träumte mein der Hörwelten die Kontraste stecke Tunnel Worte wandelt ich Atemorgans wissendes Traum Druckschalter ich ein nicht existiert der ich Wachtraum die angefüllter diesem im Daseins eine wechselnden Besitz Videokamera zweifelnd jetzt immerfort es Geräusche von ein Körpers eigenen ertappe auf erlebtes ich empfindet Inspiration der erwache müsste Satz Daseinsform Koloskopie fragte wohliger durchleben Atmosphäre der dass tag meinen zart ich einäugigen gehindert in analog die Abbildung bei in umklammernd versuche an genieße mühelos zuvor eine Zeit mit Zeitspanne des sehe Erinnerung die sämtliche wissen über ich die ich dort bedrohungsflüchtigen Tunnel beginne philosophische professioneller die nimmt ich ich mich Wahrnehmung keine ich überdenken einem Augenblick.

[14022 Worte] 

 

     © pROSA-bild  & text-ababpöm by: ChapTer Kronfeld
     
     
     
     
     
     
    
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...